Ärzte Zeitung, 18.06.2011

Kooperiert Vivantes mit Offenbacher Klinik?

OFFENBACH (ava). Das hoch verschuldete Klinikum Offenbach ist auf der Suche nach einem Kooperationspartner.

Zeitungsberichten zufolge hat der kommunale Berliner Klinikträger Vivantes Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Offenbacher Krankenhaus. Die finanzielle Situation des Hauses ist prekär.

Der Offenbacher Kämmerer Michael Beseler sprach den Berichten zufolge von einem Liquiditätsbedarf in Höhe von fast 80 Millionen Euro bis 2015.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »