Ärzte Zeitung online, 24.02.2012

Neuer Ärztlicher Direktor in Altötting

ALTÖTTING (ths). Professor Michael Kraus ist neuer Ärztlicher Direktor der Kreiskliniken Altötting-Burghausen.

Der Chefarzt der Medizinischen Klinik II wurde am Mittwoch für die nächsten drei Jahre berufen. Das bestätigte das Sekretariat von Kraus der "Ärzte Zeitung".

Kraus rückt damit vom Stellvertreter-Posten auf. Vor seiner Berufung hatte der 50-Jährige das Amt bereits interimsmäßig übernommen, nachdem Professor Jürgen Roder im Dezember zurückgetreten war.

Neuer stellvertretender Ärztlicher Direktor ist Dr. Peer Hantschmann, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe.

Wie der "Alt-Neuöttinger Anzeiger" berichtet, gab Roder seinen Posten auch wegen einer Personalentscheidung auf.

Dem Bericht zufolge soll der Chefarzt der Allgemein- und Viszeral- und Thoraxchirurgie unzufrieden damit gewesen sein, dass Dr. Walter Notheis, Leiter der Kardiologie und des Herzkatheterlabors, Anfang 2013 Dr. Konrad Hahn als Chefarzt der Medizinischen Klinik I nachfolgt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »