Ärzte Zeitung, 07.06.2013

Stress

BGW legt kostenlose Mitarbeiterbefragung auf

KÖLN. Was macht Klinikärzten Stress? Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) und die Uni Hamburg haben ein neues Analyseinstrument entwickelt, mit dem Kliniken Befragungen ihrer ärztlichen Belegschaft selbst realisieren können.

Auf der BGW-Website (bgw-online.de) fänden Interessierte unter dem Suchwort ISAK alle dazu nötigen Materialien einschließlich einer Software zur Auswertung der Fragebögen, heißt es. Die Downloads seien kostenlos.

Der Fachöffentlichkeit vorstellen will die BGW ihr Umfrage-Tool beim Kongress "BGW forum 2013", der vom 2. bis 4. September in Hamburg stattfindet. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »