Ärzte Zeitung App, 07.10.2014

Teterow

Neues kardiologisches Zentrum wird gebaut

TETEROW. Das DRK-Krankenhaus Teterow will in Vorpommern ein neues kardiologisches Zentrum etablieren. Der Träger errichtet derzeit einen Neubau und schafft Geräte an.

Personelles Signal ist die Verpflichtung von Dr. Alexander Riad, der ab November die neue Fachabteilung in Teterow leiten wird. Riad kommt von der Universitätsmedizin Greifswald.

Dort leitete er die Herzinsuffizienzambulanz und war als Oberarzt in der Abteilung Kardiologie und Intensivmedizin tätig. Der 37jährige stellt derzeit ein Team aus Fach- und Assistenzärzten zusammen.

Schwerpunkt des kardiologischen Leistungsspektrums in Teterow sollen die Behandlung von Herzschwäche und KHK sowie die Implantation von Herzschrittmachern sein. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »