Ärzte Zeitung, 16.04.2015

Berlin

DRK Kliniken lassen ihre Prozesse prüfen

BERLIN. Zum ersten Mal sind die DRK Kliniken Berlin nach den Kriterien der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) zertifiziert worden.

Die Auszeichnung gilt für drei Jahre. Zwei Wochen lang überprüfte ein unabhängiges, externes KTQ-Team die DRK Kliniken an den drei Standorten in Westend, Mitte und Köpenick.

Dabei wurde nicht nur die Qualität der Fachabteilungen, sondern prozessorientiert die gesamte Leistung beurteilt - von der Vorbereitung des stationären Aufenthaltes bis hin zum Entlassmanagement.

Ralf Stähler, Geschäftsführer der DRK Kliniken, betonte die Bedeutung der externen Qualitätsprüfung. Sie biete die Chance, Abläufe immer wieder zu optimieren. (juk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »