Ärzte Zeitung, 25.07.2016

Beitritt in Verbund

Bald Zentralklinikum in Lörrach?

LÖRRACH/KÖLN. Das St. Elisabethen Krankenhaus in Lörrach ist dem Kölner Clinotel-Krankenhausverbund beigetreten. Das Krankenhaus des Ordens der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Freiburg/Waldkirch verfügt nach Unternehmensangaben über 227 Betten und Psychiatrieplätze.

Jährlich würden rund 11.500 Patienten stationär und 37.000 ambulant be-handelt. Das zweite Krankenhaus in Lörrach, die Kliniken des Landkreises Lörrach, gehören dem Clinotel-Verbund bereits seit sechs Jahren an.

Nun stünden die beiden Häuser dem Plan eines möglichen gemeinsamen Zentralklinikums offen gegenüber, wie Hellmut Schillinger, Geschäftsführer des St. Elisabethen Krankenhaus verdeutlicht. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »

Wer nicht hören will, den soll die Kita künftig melden

Prävention mit Drohgebärden: Künftig will das Bundesgesundheitsministerium nicht nur mit Bußgeld drohen, sondern auch die Kitas einspannen, um die Verweigerer einer verpflichtenden Impfberatung herauszufischen. mehr »