Ärzte Zeitung, 29.10.2012

Medizintechnik

Hersteller erwarten mehr Umsatz

BERLIN (eb). Der Umsatz der rund 1160 deutschen Medizintechnikunternehmen wird sich 2012 voraussichtlich um vier Prozent auf 22,2 Milliarden Euro erhöhen, prognostiziert der Branchenverband Spectaris.

Dies basiere vor allem auf Zuwächsen beim Auslandsgeschäft, dem aufgrund einer Exportquote von inzwischen 67 Prozent eine besondere Bedeutung zukomme.

Auch die Zahl der Beschäftigen erhöhe sich im laufenden Jahr, und zwar um 2,2 Prozent auf knapp 94.000 Mitarbeiter.

Topics
Schlagworte
Medizintechnik (842)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »