Ärzte Zeitung, 29.10.2012

Medizintechnik

Hersteller erwarten mehr Umsatz

BERLIN (eb). Der Umsatz der rund 1160 deutschen Medizintechnikunternehmen wird sich 2012 voraussichtlich um vier Prozent auf 22,2 Milliarden Euro erhöhen, prognostiziert der Branchenverband Spectaris.

Dies basiere vor allem auf Zuwächsen beim Auslandsgeschäft, dem aufgrund einer Exportquote von inzwischen 67 Prozent eine besondere Bedeutung zukomme.

Auch die Zahl der Beschäftigen erhöhe sich im laufenden Jahr, und zwar um 2,2 Prozent auf knapp 94.000 Mitarbeiter.

Topics
Schlagworte
Medizintechnik (886)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »