Ärzte Zeitung, 12.04.2013

Thüringen

MVZ treiben die Zahl der Teilzulassungen

WEIMAR. Teilzulassungen werden in Thüringen immer häufiger nachgefragt. Nach Angaben der KV waren Ende 2012 insgesamt 71 hälftige Sitze an Haus- und Fachärzte vergeben.

Zwei Jahre zuvor hatten erst 45 Niedergelassene diese Option genutzt. Möglich ist dies seit dem Vertragsarztrechtsänderungs-Gesetz von 2007. Grund für den Trend sind unter anderem vermehrt halbe Zulassungen in MVZ.

Zudem wird bislang angestellten Jobsharer-Ärzten oft eine Hälfte der Zulassung überlassen, um die Mengenbegrenzung zu vermeiden.

KV-Vize Thomas Schröter rief kürzlich Ärzte, die ihren vollen Sitz nicht vollständig ausfüllen, dazu auf, einen Teil der Zulassung zurückzugeben, damit weitere Niederlassungen möglich sind. (rbü)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »