Ärzte Zeitung, 15.03.2011

Startschuss für Microsoft Internet Explorer 9

MÜNCHEN (dpa). Microsoft hat die Version 9 seines Internet Explorer (IE9) fertiggestellt und bietet den neuen Browser jetzt zum Download im Netz an. Die Software ist nach Angaben von Microsoft unter Mithilfe von insgesamt 40 Millionen Beta-Testern entwickelt worden.

Nach Angaben von Microsoft ist der neue Browser schneller und sicherer geworden. So verfügt der IE9 über einen "Tracking-Schutz", der eine Übersicht gibt, welche Webseiten oder Werbeeinblendungen die Daten des Nutzers speichern.

Der Anwender kann über Listen individuell verwalten, welche Seiten auf seine Daten zugreifen dürfen und welche Zugriffe er sperren will.Videos und Audio-Clips kann der IE9 dank der Unterstützung des neuen Standards HTML5 nun auch direkt auf Webseiten abspielen, ohne dass dafür ein zusätzliches Programm gestartet oder ein Plug-in verwendet werden muss.

Bei vielen Multimedia-Inhalten soll der Browser zudem deutlich leistungsfähiger sein, da er direkt auf den Grafikchip (GPU) zugreifen kann. Der IE9 steht für Windows Vista und Windows 7 seit Dienstag unter der Adresse unter http://www.internet-explorer9.de/ zum Download bereit.

Topics
Schlagworte
Praxis-EDV (3720)
Unternehmen (10489)
Organisationen
Microsoft (206)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »