Ärzte Zeitung, 13.04.2010

Fachmesse für Energieeffizienz in Praxis und Haus

FRANKFURT/MAIN (maw). Die neuesten technischen Innovationen bieten zahlreiche Möglichkeiten, die eigene Praxis oder das Eigenheim energieeffizient auszuleuchten - ohne auf Komfort zu verzichten. Noch bis Freitag gewähren knapp 2200 Anbieter aus aller Welt in Frankfurt auf der Fachmesse Light+Building Einblick in ihre Lösungen. Im Mittelpunkt stehen nach Veranstalterangaben die Bereiche Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Diesjähriges Leitthema ist die Energieeffizienz im Gebäude. Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Fachmesse verschenken Deutsche jährlich 14 Milliarden Euro in ihren eigenen vier Wänden durch mangelnde Energieeffizienz.

www.light-building.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »