Ärzte Zeitung, 19.12.2012

19. Netzkonferenz

Wie geht es weiter für Ärztenetze?

MONHEIM. Die Netzkonferenz des Pharmaunternehmens UCB hat schon Tradition: Zum 19. Mal findet vom 25. bis 26. Januar 2013 in Berlin die Veranstaltung rund um den Themenkern "Praxisnetze" statt.

Am ersten Tag stehen Workshops zur Vertragsgestaltung auf dem Programm. Der Abend gehört dem politischen Schlagabtausch: Unter Leitung des Gesundheitsökonomen Günter Neubauer erörtern Ärztepräsident Professor Frank Ulrich Montgomery sowie die Bundestagsabgeordneten Carola Reimann (SPD) und Rolf Koschorrek (CDU) die gesundheitspolitische Großwetterlage und ihre Auswirkung auf die Gestaltungsmöglichkeiten der Ärztenetze.

Am zweiten Tag finden drei interaktive Plenarveranstaltungen statt. Deren Themen: "Status quo der Netzarbeit", "Ambulant-stationäre Verzahnung" und Erfolgsfaktoren für Selektivverträge aus Kassensicht". (eb)

Das Programm sowie die Möglichkeit, sich anzumelden, unter: www.unternehmen-arztpraxis.de/Netzkonferenz

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »