Ärzte Zeitung, 26.09.2008

Wyeth in Deutschland

Die Wyeth Pharma GmbH, die deutsche Tochtergesellschaft von Wyeth beschäftigt deutschlandweit rund 700 Mitarbeiter. Sie wurde 1960 in Hamburg gegründet. Seit 1963 hat sie ihren Sitz in Münster. Dort sind die Bereiche Medizin, Human Ressources, Marketing und Vertrieb sowie die Distribution ansässig.

Von Münster aus werden auch die ständig etwa 50 klinischen Prüfungen im Auftrag von Wyeth an verschiedenen Prüfzentren in Deutschland betreut. Wyeth geht auch gezielt strategische Kooperationen mit anderen Unternehmen ein, um in der Erforschung neuer Substanzen weiter fortzuschreiten und Patienten innovative Therapien zur Verfügung stellen zu können.

So arbeitet Wyeth in Deutschland zum Beispiel im Bereich Schizophrenie mit der Elbion AG zusammen. In Münster hat auch die Whitehall Much GmbH ihren Sitz. Die Konzerntochter bietet rezeptfreie Arzneimittel und Nahrungsergänzungen an, darunter so bekannte Marken wie Spalt®, Caltrate® und Centrum®.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)
Organisationen
Pharma (111)
Wyeth (342)
Krankheiten
Schizophrenie (665)
Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"
Folge 26:


Folge 25:


Folge 24:


Folge 23:



Folge 22:









Folge 21:









Folge 20:










Folge 19:










Folge 18:










Folge 17:









Folge 16:









Folge 15:











Folge 14:











Folge 13:



Folge 12:


Folge 11:


Folge 10:


Folge 9:




Folge 8:


Folge 7:



Folge 6:




Folge 5:





Folge 4:



Folge 3:


Folge 2:


Folge 1:










Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text