Ärzte Zeitung, 04.09.2008

Inflationsangst ist stark gestiegen

BERLIN (dpa). Die Angst der Deutschen vor Preissteigerungen ist so groß wie seit fast 20 Jahren nicht mehr.

Nach einer am Donnerstag in Berlin vorgelegten Umfrage stellen für mehr als drei Viertel aller Verbraucher die steigenden Lebenshaltungskosten die allergrößte Sorge dar. Dies sei der höchste Wert seit Beginn der Erhebungen 1991, wie der Versicherungskonzern R+V bei der Vorlage der Studie "Die Ängste der Deutschen" mitteilte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »