Ärzte Zeitung, 03.04.2009

Medizin-Allianz zwischen Intel und GE geplant?

NEW YORK (dpa). Der weltgrößte Chip-Hersteller Intel und der US- Mischkonzern General Electric schmieden einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge eine Allianz im Gesundheitsbereich.

Die Unternehmen wollen demnach unter anderem in der Medizintechnik und bei der Gesundheitskontrolle von Patienten via Internet zusammenarbeiten. Intel arbeitet bereits seit einigen Jahren an einem neuen Geschäftsfeld im Gesundheitssektor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »