Ärzte Zeitung, 18.05.2009

Spezialfinanzierer wächst 2008 mit MedTech-Leasing

ESCHBORN (maw). Die VR medico LEASING GmbH verzeichnet für 2008 ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Das Neugeschäftsvolumen wuchs nach Angaben der zum Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken gehörenden Fachleasinggesellschaft um gut 36 Prozent auf 86,5 Millionen Euro (2007: 63,5 Millionen Euro). Das Unternehmen hat sich auf die Finanzierung von Medizintechnikgeräten, Hard- und -Software, Kommunikations-, Archivierungs- und Informationssystemen sowie Laborausstattungen spezialisiert.

2008 seien 1673 neue Verträge abgeschlossen worden. Dies entspreche einem Plus von 10,9 Prozent. Der Finanzierer habe 2009 gerade in den letzten vier Monaten von einem gewachsenen Anstieg der Investitionsentscheidungen profitiert. Auch beim Marktanteil im Gesundheitsbereich konnte die herstellerunabhängige Leasinggesellschaft nach eigenen Angaben zulegen - auf 26,7 Prozent (Vorjahr: 20,4 Prozent).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »