Ärzte Zeitung, 24.11.2009

Nexus stellt neues KIS mit Portal vor

DÜSSELDORF (ava). Sein neues Klinik-Informations-System (KIS) hat der E-Health-Spezialist Nexus auf der Medica vorgestellt. In das System sind die Erfahrungen aus zwei Produktlinien mit mehr als 76  000 Nutzern eingeflossen, so Nexus-Vorstand Dr. Ingo Behrendt. NEXUS-KIS verfügt unter anderem über ein verbessertes Bildmanagement, ein Einweiserportal und über ein integriertes Finanzmanagement.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »