Ärzte Zeitung, 03.12.2009

Sanofi-Aventis sucht neuen Aufsichtsratschef

NEU-ISENBURG (eb). Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis braucht ab Mai 2010 einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Denn Jean-François Dehecq, der das Amt derzeit begleitet, wird am 1. Januar 2010 70 Jahre alt und erreicht damit die Altershöchstgrenze.

Laut Medienberichten gilt als aussichtsreicher Kandidat Serge Weinberg, ehemaliger Chef des Handelskonzerns PPR und der Hotelkette Arcor. Bei der Entscheidung wolle aber auch der französische Präsident Nicolas Sarkozy ein Wörtchen mitreden, weil die Pharmaindustrie ein strategischer Sektor sei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »