Ärzte Zeitung, 24.06.2010

Ex-Ratiopharm-Vorstand wird Chef von Actavis

REYKJAVIK (eb). Dr. Claudio Albrecht, früher Vorstandschef von Ratiopharm, wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden des isländischen Pharmaherstellers Actavis ernannt. Das Unternehmen gilt als weltweit viertgrößter Generika-Anbieter und ist auch am deutschen Markt tätig.

Actavis zählt rund 11 000 Mitarbeiter und ist in 40 Ländern präsent. Laut "Financial Times Deutschland" ist der Konzern bei der Deutschen Bank hoch verschuldet.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »