Ärzte Zeitung, 13.12.2010

MDK überprüft Pflegeheime der Marseille-Kliniken

HAMBURG (eb). Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) hat im letzten Jahr 45 der insgesamt 61 Einrichtungen des börsennotierten Pflegeheimbetreibers Marseille-Kliniken AG überprüft.

Dabei bewertete der MDK in den ohne Vorankündigung durchgeführten strengen Tests insgesamt 24 Pflegeheime mit der Note "sehr gut", wie die Marseille-Kliniken mitteilten. Sieben Häuser bekamen eine Wertung, die schlechter als zwei war.

Im Teilbereich Pflege vergaben die MDK-Tester, nach Angaben des Pflegeheimbetreibers, neunzehnmal das Prädikat "sehr gut" und achtzehnmal die Note "gut". Vorstandvorsitzender Ulrich Marseille sieht sich mit den Resultaten in der Orientierung auf die ständige Verbesserung der Pflegequalität bestätigt.

"Diese gute Benotung ist das Ergebnis der sehr engagierten Arbeit unserer Pflegekräfte und unserer sehr strengen internen Prüfungsanforderungen. Diese sind auf die höchstmögliche Pflegequalität für die Bewohner in unseren Einrichtungen ausgerichtet."

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Organisationen
Marseille-Kliniken (18)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »