Ärzte Zeitung, 30.11.2011

KfW: Mittelstand optimistisch und gut gerüstet

FRANKFURT/MAIN (dpa). Einer KfW-Umfrage zufolge rechnen Deutschlands Mittelständler in den nächsten Jahren überwiegend mit besseren Geschäften.

KfW-Chefvolkswirt Norbert Irsch erwartet, dass der Mittelstand weiterhin Jobmotor der deutschen Wirtschaft bleiben wird. Die Firmen hätten ihre Eigenkapitalbasis in den Jahren 2005 bis 2010 deutlich gestärkt und dürften für zukünftige Herausforderungen besser denn je seit 2000 gewappnet sein, sagte Irsch.

Allein 2010 habe der Mittelstand in Deutschland 670.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die KfW Bankengruppe befragt für ihr "Mittelstandspanel" regelmäßig kleine und mittlere Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Millionen Euro. An der Erhebung beteiligten sich knapp 12.500 Unternehmen.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Organisationen
KfW Bankengruppe (18)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »