Ärzte Zeitung, 30.11.2011

KfW: Mittelstand optimistisch und gut gerüstet

FRANKFURT/MAIN (dpa). Einer KfW-Umfrage zufolge rechnen Deutschlands Mittelständler in den nächsten Jahren überwiegend mit besseren Geschäften.

KfW-Chefvolkswirt Norbert Irsch erwartet, dass der Mittelstand weiterhin Jobmotor der deutschen Wirtschaft bleiben wird. Die Firmen hätten ihre Eigenkapitalbasis in den Jahren 2005 bis 2010 deutlich gestärkt und dürften für zukünftige Herausforderungen besser denn je seit 2000 gewappnet sein, sagte Irsch.

Allein 2010 habe der Mittelstand in Deutschland 670.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die KfW Bankengruppe befragt für ihr "Mittelstandspanel" regelmäßig kleine und mittlere Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Millionen Euro. An der Erhebung beteiligten sich knapp 12.500 Unternehmen.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10806)
Organisationen
KfW Bankengruppe (18)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »