Ärzte Zeitung, 26.02.2013

Export

Elektroindustrie verbucht Ausfuhrrekord

FRANKFURT/MAIN. Die deutsche Elektroindustrie, zu der die Elektromedizin zählt, hat 2012 den dritten Exportrekord in Folge verbucht - trotz eines schwachen Schlussquartals.

"Im gesamten vergangenen Jahr haben die Branchenexporte trotz des schwierigen internationalen Umfelds um zwei Prozent auf ein Allzeithoch von 160,1 Milliarden Euro zugelegt", sagte Andreas Gontermann, Chefvolkswirt des Zentralverbands Elektroindustrie (ZVEI).

Zum Jahresende ging der Branche jedoch wie anderen Industriezweigen auch die Puste aus: Die Ausfuhren sanken um zwei Prozent auf 40,3 Milliarden Euro.

Die Elektrobranche ist nach eigenen Angaben mit mehr als 840.000 Beschäftigten der zweitgrößte deutsche Industriezweig. (dpa)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »