Ärzte Zeitung, 03.05.2013

Quartalszahlen

Sanofi-Gewinn stark gesunken

PARIS. Der Nettogewinn vonSanofi ist im ersten Quartal 2013 um 45 Prozent auf 1 Milliarde Euro gesunken. Der Umsatz verringerte sich um gut fünf Prozent auf etwa 8,1 Milliarden Euro.

Nach Angaben des französischen Pharmakonzerns wurden die Geschäftszahlen vom Auslaufen des US-Patentschutzes für Plavix® (Clopidogrel), Avapro® (Irbesartan) und Eloxatin® (Oxaliplatin) beeinträchtigt. Belastend hätten sich auch spürbare Wechselkurseffekte, vor allem beim Yen, ausgewirkt. (ck)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »