Ärzte Zeitung, 14.05.2013

Wachstumsstrategie

Biotest kündigt Kapitalerhöhung an

DREIEICH. Die Biotest AG plant eine Kapitalerhöhung. Wie das Unternehmen mitteilte, soll das Biotest-Grundkapital von 30.025.152 Euro auf bis zu 33.767.639,04 Euro durch Ausgabe von bis zu 1.461.909 neue auf den Inhaber lautende Vorzugsaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) erhöht werden.

Die neuen Aktien sollen den Aktionären im Verhältnis 8 : 1 im Wege des mittelbaren Bezugsrechts angeboten werden. Der Beschluss wird nach Angaben von Biotest noch im zweiten oder dritten Quartal 2013 gefasst.

Die geplante Kapitalerhöhung soll in erster Linie der Finanzierung der Wachstumsstrategie von Biotest dienen, die auch die Ausweitung der Produktionskapazität am Hauptproduktionsstandort in Dreieich beinhalte. (ck)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »