Ärzte Zeitung, 14.05.2013

Wachstumsstrategie

Biotest kündigt Kapitalerhöhung an

DREIEICH. Die Biotest AG plant eine Kapitalerhöhung. Wie das Unternehmen mitteilte, soll das Biotest-Grundkapital von 30.025.152 Euro auf bis zu 33.767.639,04 Euro durch Ausgabe von bis zu 1.461.909 neue auf den Inhaber lautende Vorzugsaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) erhöht werden.

Die neuen Aktien sollen den Aktionären im Verhältnis 8 : 1 im Wege des mittelbaren Bezugsrechts angeboten werden. Der Beschluss wird nach Angaben von Biotest noch im zweiten oder dritten Quartal 2013 gefasst.

Die geplante Kapitalerhöhung soll in erster Linie der Finanzierung der Wachstumsstrategie von Biotest dienen, die auch die Ausweitung der Produktionskapazität am Hauptproduktionsstandort in Dreieich beinhalte. (ck)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10805)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »