Ärzte Zeitung, 20.01.2014

Wechsel

Neue Chefin bei Roche Diagnostics

MANNHEIM. Die Chemikerin Dr. Ursula Redeker (58) hat zu Jahresbeginn die Geschäftsführung der Roche Diagnostics GmbH übernommen.

Sie löst Thomas Schmid ab, der die Geschicke des Unternehmens sechs Jahre lang lenkte und nun die globale Verantwortung für Roches Diabetes-Geschäft übernimmt.

Redeker ist seit 1994 bei Roche. Nach verschiedenen Stationen in der Pharmaforschung übernahm sie 2010 die europaweite Verantwortung für die technische Entwicklung therapeutischer Proteine.

Zur Roche Diagnostics GmbH gehören auch die beiden Produktionsstandorte Mannheim und Penzberg. "Mein Ziel ist es, die Kompetenzen der beiden Standorte in ihrer breiten Vielfalt weiter auszubauen", kündigte Redeker an. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »