Ärzte Zeitung, 23.04.2015

Marktbericht

Gute Laune bei deutscher Biotech-Branche

KÖLN. In der deutschen Biotechnologie-Branche stehen die Zeichen auf Wachstum. Wie aus der Jahresbilanz für 2014 des Online-Portals biotechnologie.de hervorgeht, die zum Start der "Deutschen Biotechnologietage 2015" am Mittwoch in Köln veröffentlicht wurde, habe der Umsatz der Branche im Jahr 2014 erstmals die Marke von drei Milliarden Euro durchbrochen.

Gegenüber dem Vorjahr sei dies ein Plus von 5,8 Prozent. Zum ersten Mal seit 2008 seien auch die Ausgaben für Forschung und Entwicklung (F&E) mit plus 6,2 Prozent wieder gestiegen. Sie erreichen nun laut Bericht 954 Millionen Euro und liegen damit über 2013 (899 Millionen Euro). (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »