Ärzte Zeitung, 23.04.2015

Marktbericht

Gute Laune bei deutscher Biotech-Branche

KÖLN. In der deutschen Biotechnologie-Branche stehen die Zeichen auf Wachstum. Wie aus der Jahresbilanz für 2014 des Online-Portals biotechnologie.de hervorgeht, die zum Start der "Deutschen Biotechnologietage 2015" am Mittwoch in Köln veröffentlicht wurde, habe der Umsatz der Branche im Jahr 2014 erstmals die Marke von drei Milliarden Euro durchbrochen.

Gegenüber dem Vorjahr sei dies ein Plus von 5,8 Prozent. Zum ersten Mal seit 2008 seien auch die Ausgaben für Forschung und Entwicklung (F&E) mit plus 6,2 Prozent wieder gestiegen. Sie erreichen nun laut Bericht 954 Millionen Euro und liegen damit über 2013 (899 Millionen Euro). (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »