Ärzte Zeitung, 20.04.2016

1. Quartal 2016

Immunologie und Onkologika beflügeln Roche

BASEL. Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat im ersten Quartal seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent gesteigert - auf 12,4 Milliarden Schweizer Franken. Hauptwachstumsträger sind nach Unternehmensangaben Onkologika und der Bereich Immunologie.

Als Umsatztreiber habe sich auch die Immundiagnostik erwiesen. Wie der Konzern informiert, hat die US-Zulassungsbehörde FDA für das Krebsimmuntherapiemedikament Atezolizumab - das laut Unternehmen führende Medikament im Krebsimmuntherapie-Portfolio von Roche - gegen Blasen- und Lungenkrebs ein beschleunigtes Zulassungsverfahren sowie den Status eines Therapiedurchbruchs für Ocrelizumab gegen multiple Sklerose gewährt. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »