Ärzte Zeitung, 01.06.2016

Medizinprodukte

Lohmann & Rauscher kauft in den Niederlanden zu

RENGSDORF. Der Medizinprodukteanbieter Lohmann & Rauscher (L&R) hat im Mai das niederländische Unternehmen Varitex N.V. gekauft. Damit hält L&R nach eigenen Angaben weltweit 42 Tochtergesellschaften und -beteiligungen.

Durch diese Akquisition baue das Unternehmen sein Produktportfolio für die phlebologische und lymphologische Therapie aus und verstärke seine Marktposition in den Niederlanden. Varitex entwickle, produziere und vertreibe seit seiner Gründung 1947 unter anderem Kompressionsstrümpfe unter der gleichnamigen Marke Varitex am niederländischen Markt. Zudem stelle Varitex auch Private Label Produkte her und agiere bereits seit Längerem als Lieferant der britischen L&R Tochter Activa Healthcare. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »