Ärzte Zeitung, 05.06.2015

Google

App soll Kalorien mittels Foto zählen

BOSTON. Können Patienten bald den Kaloriengehalt ihrer Mahlzeit per Foto bestimmen? Google arbeitet aktuell an einer App mit dem Namen "Im2Calories", die die auf einem Handyfoto abgebildeten Lebensmittel erkennen und ihre Brennwerte berechnen soll.

Das berichtet das US-Magazin "Popular Science" mit verweis auf den Deep Learning Summit in Boston, auf dem das Google-Projekt vorgestellt wurde.

Durchschnittlich 30 Prozent der fotografierten Lebensmittel würden von dem Programm derzeit richtig erkannt.

Google-Forscher Kevin Murphy gibt sich zu den Erfolgsaussichten der App optimistisch: "Ich habe Kollegen in der Epidemiologie und dem öffentlichen Gesundheitswesen, die die mobile Anwendung wirklich wollen." (mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »