Ärzte Zeitung, 20.05.2011

Neue Version der drahtlos Tastatur WykiTM

JAOtech hat vor Kurzem eine verbesserte Version der drahtlosen und voll verkapselten Tastatur WykiTM auf den Markt gebracht.

Wie der Hersteller von Smart Terminals berichtet, ist Wyki für den Einsatz bei Smart Terminals in Kliniken und Praxen und für medizinische All-In-One-Computer am Krankenbett gedacht. Zu den neuen Funktionen gehören ein größeres Mousepad, eine numerische Tastatur, eine verbesserte Haptik und eine vergrößerte Reichweite (von bis zu 15 Metern) für die Drahtlos-Funktion.

Die neue Tastatur ließe sich automatisch mit neuen und vorhandenen Docking-Stationen verbinden. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »