Medica Aktuell, 19.11.2009

Philips

Mini-Sono erleichtert Herz-Op bei Babys

Bessere Sichtkontrolle bei der Herz-Op, das ermöglich die Sonde microTEE.

Philips stellt die nach eigenen Angaben weltweit kleinste Ultraschall-Schlucksonde für die transösophageale Echokardiografie vor.

Sie ermöglicht risikoreiche Eingriffe am Herzen eines Babys unter besserer Sichtkontrolle, denn ein Eingriff lässt sich jetzt während seines gesamten Verlaufs mittels Ultraschallbildgebung überwachen. Mit ihren nur 7,5 mm Durchmesser ist die Sonde nur etwa ein Drittel so groß wie frühere pädiatrische TEE-Sonden und ermöglicht eine noch genauere Diagnose.

www.philips.com/healthcare
Medica: Hall 10 / A22

» Zur Sonderseite "Medica 2009"
» Zum E-Paper "Medica aktuell"

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »