Ärzte Zeitung, 24.02.2009

Menschen sind bereit, für moderne Insuline zu zahlen

Versicherte der GKV sehen einen zusätzlichen Nutzen von lang wirksamen Insulinanaloga im Vergleich zu Humaninsulin. Und sie haben gleichzeitig eine hohe Bereitschaft, die Mehrkosten für das Medikament Insulindetemir (Levemir®) zu leisten. Das gilt unabhängig davon, ob die zusätzlichen Kosten über den GKV-Beitragssatz oder in Form von Zuzahlungen zu leisten wären. Wie das Unternehmen Novo Nordisk mitgeteilt hat, sind das Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung, der Preference-Studie von Professor Peter Zweifel und Michele Sennhauser vom Sozialökonomischen Institut Zürich. (eb)

Lesen Sie dazu auch:
Metformin jetzt von Anfang an - HbA1c von 6,5 Prozent ist das Ziel
Interaktives Lernen verbessert die Diabetesschulung
Sitagliptin auch für Patienten ab 65 gut geeignet
Von der Ernährungsumstellung bis zur Therapie mit Stammzellen

Kurz notiert:
DDG-Jahrestagung vom 20. bis 23. Mai in Leipzig
Duloxetin lindert Schmerzen rasch und anhaltend
Wichtiger Faktor für Pathogenese von Diabetes entdeckt
Plettenberger Diabetestag am 25. April

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »