Ärzte Zeitung, 26.02.2010

Kaum noch Influenza in Deutschland

Rate positiver Influenza-Tests liegt in KW 7 bei nur vier Prozent

zur Großdarstellung klicken

Kalenderwoche 7 / 2010

Die Zahl akuter Atemwegserkrankungen (ARE) ist bundesweit in der 7. KW leicht gesunken, sie liegt im moderat erhöhten Bereich. Die Rate positiver Influenza-Tests beträgt vier Prozent (2 von 45).

Die moderat erhöhte ARE-Inzidenz wird zurzeit nicht durch eine erhöhte Influenza-Häufigkeit, sondern wahrscheinlich durch andere Erreger akuter respiratorischer Erkrankungen verursacht.

Weitere Informationen unter

Die Daten stammen von der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI).

zur Großdarstellung klicken

basierend auf Meldungen von 1000 teilnehmenden Praxen zum Anteil von Patienten mit akuten Atemwegsinfekten

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »