Ärzte Zeitung, 23.09.2008

Indikationen und Therapien

Schwerpunkte des Produktportfolios von MSD sind Schmerz und Entzündung, Herz-/Kreislauferkrankungen, Infektionen, Endokrinologie, Diabetologie und Onkologie.

Einige Beispiele: Für Patientinnen mit postmenopausaler Osteoporose bietet MSD Fosavance® an, eine Fixkombination aus Vitamin D 3 und Alendronat. Eine neue Option für die HIV-Therapie ist der Integrase-Hemmer Isentress® (Raltegravir). Zur Blutdrucksenkung hat MSD die Antihypertonika Lorzaar® und Lorzaar® Protect (Losartan) im Programm und gegen rheumatoide Arthritis Arcoxia® (Etoricoxib).

Im neuen Therapiebereich Diabetes bietet MSD außer dem Galenus-Kandidaten Januvia® eine fixe Kombination von Sitagliptin und Metformin unter dem Warenzeichen Janumet® an. Gemeinsam mit Essex Pharma vertreibt MSD den Cholesterin-Resorptionshemmer Ezetrol® (Ezetimib) und Inegy®, die Kombination von Ezetimib und Simvastatin; sie ist ein weiterer Kandidat für den internationalen Galenus-Preis 2008.

Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"

Folge 26:

Folge 25:

Folge 24:

Folge 23:

Folge 22:

Folge 21:

Folge 20:

Folge 19:

Folge 18:

Folge 17:

Folge 16:

Folge 15:

Folge 14:

Folge 13:

Folge 12:

Folge 11:

Folge 10:

Folge 9:

Folge 8:

Folge 7:

Folge 6:

Folge 5:

Folge 4:

Folge 3:

Folge 2:

Folge 1:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich