Ärzte Zeitung App, 25.11.2014

Sanofi

Prämien für Mitarbeiter-Werbung

FRANKFURT/ MAIN. Sanofi-Aventis, die deutsche Landesgesellschaft des französischen Sanofi-Konzerns, sucht offenbar händeringend Mitarbieter für seine Insulinproduktion im Industriepark Höchst. Wie die "Frankfurter Allgemeine" berichtet, habe das Unternehmen ein Programm "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" aufgelegt.

Demnach erhält ein Mitarbeiter 500 Euro Prämie, wenn er eine neue Fachkraft anwirbt. Das Werk im Frankfurt-Höchst ist laut Sanofi der weltweit größte Produktionsstandort für Insulin. Hier arbeiten aktuell rund 3000 Mitarbeiter.

Von einer Neuformulierung seines Langzeitinsulins Lantus® (Insulin Glargin), die sich derzeit im Zulassungsverfahren befindet, erhofft sich Sanofi weiteres Wachstum. (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11779)
Hessen (823)
Organisationen
Sanofi-Aventis (1696)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Quereinstieg zum Hausarzt – reicht ein Jahr Weiterbildung?

Der Deutsche Hausärzteverband warnt vor einer Verwässerung der Weiterbildung zum Allgemeinmediziner. Ein Jahr Weiterbildung reiche nicht für Umsteiger aus der Klinik. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »