Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »

Kardiologen zweifeln an Trumps Gesundheitsattest

US-Ärzte haben das Gesundheitszeugnis von Donald Trump analysiert: Von "exzellenter Gesundheit" könne keine Rede sein; im Gegenteil. mehr »

Mehr Arzneien ohne Rezept?

Wären Sie dafür oder dagegen, dass weitere Arzneimittel aus der Verschreibungspflicht genommen werden? Wo sehen sie Vor- und Nachteile solcher OTC-Switches? Machen Sie mit bei unserer Leserumfrage.
 

"Wir haben das gerechteste Gesundheitssystem der Welt"

Ob sektorübergreifende Notfallversorgung oder Engpässe in der Pflege: Hausaufgaben im Gesundheitswesen gibt es einige. In einem Punkt sind sich Gesundheitsminister und BÄK-Präsident aber einig. mehr »

Diabetes-Register zeigt Unwucht zwischen den Regionen

Erste Erkenntnisse aus zwei Diabetes-Registern lassen erkennen, dass in Deutschland erhebliche Versorgungsunterschiede existieren. Solche Verhältnisse widersprechen den Zielen der Weltgesundheitsorganisation. mehr »

Kammer erinnert an Schuld der Ärzte in Grafeneck

10.654 Menschen sind in Grafeneck im Jahr 1940 umgebracht worden. Genau 78 Jahre, nachdem dort erstmals Patienten vergast wurden, setzt die Landesärztekammer ein Zeichen der Erinnerung. mehr »

Schulungen reduzieren Depressionsrisiko von Diabetikern

Um einer manifesten Depression bei Patienten mit Diabetes vorzubeugen, ist eine frühe Intervention wichtig – etwa eine Schulung oder kurze Verhaltenstherapie. mehr »

Herzmedizin - Die Akutversorgung läuft, die Prävention nicht so

Bei der interventionellen Versorgung von Herzpatienten macht den deutschen Kardiologen keiner etwas vor: Es wird mehr katheterisiert denn je. Defizite gibt es in der Prävention. mehr »

Welcher Grippeimpfstoff für Senioren am besten ist

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Arbeitsgruppe Impfen der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG). Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Analog ist immer noch die Realität in Praxen

Das Faxgerät hat in vielen Praxen noch lange nicht ausgedient. Gleichwohl würden die meisten Ärzte lieber elektronisch kommunizieren – auch, was den Schriftverkehr mit Krankenhäusern betrifft. mehr »

Trivalente Impfstoffe jetzt wegwerfen?

Nach der Empfehlung der STIKO zum Einsatz von tetravalenten Impfstoffen stellt sich die Frage: Was soll jetzt mit noch vorhandenen, trivalenten Impfstoffen geschehen? Die KVen geben unterschiedliche Empfehlungen. mehr »

GBA will Impf-Richtlinie zügig anpassen

Nachdem die STIKO empfohlen hat, künftig tetravalente Impfstoffe zum Grippeschutz zu verwenden, ärgert sich der GBA über "mediale Spekulationen". Es gebe keinen tauglichen Ansatzpunkt, dass GKV-Versicherte gegenüber PKV-Versicherten schlechter versorgt würden. mehr »

Wenn Mediziner Patienten missbrauchen

Ein Ayurveda-Heiler, ein Rettungsassistent und mehrere Chefärzte: In den vergangenen Wochen standen immer wieder in der Medizin Tätige vor Gericht, weil sie sich an Patienten vergangenen hatten. Zufall, oder häufen sich die Fälle? mehr »

"Das sind nicht alles Simulanten"

Kann die Luft im Flugzeug krank machen? Sogenannte Fume Events und das dadurch mutmaßlich verursachte Aerotoxische Syndrom sind bis heute umstritten. Ärzte berichten von nachweisbaren Gesundheitsschäden. mehr »