Schwere Grippewelle hat Deutschland im Griff

Die aktuelle Grippewelle tobt und beschert Praxen und Kliniken einen regen Zulauf. Das RKI hat Tipps, worauf Ärzte jetzt achten sollten. mehr »

Bodyguard lässt sich von Steuer absetzen

211.000 Euro hatte eine Frau für einen Bodyguard steuerlich abgesetzt - zu Recht, entschied jetzt ein Gericht. Eine Rentnerin aus NRW schützt sich so steuersparend vor einer falschen Ärztin. mehr »

Die Ängste der Akademiker

Albtraum Studium? Jeder sechste Studierende leidet nach Angaben der Barmer unter einer psychischen Störung. Tendenz steigend. mehr »

Neue Perspektiven durch Innovationen

Der Deutsche Krebskongress in Berlin fokussiert in diesem Jahr auf Fortschritte in der Diagnostik und molekularen Pathologie sowie auf Therapieoptionen in der Palliativsituation. Highlights des Kongresses lesen Sie täglich aktualisiert hier.
 

Werbeverbot für Abbrüche spaltet Bundestag

Soll das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche gelockert werden? Diese Frage ist im Bundestag heiß diskutiert worden. mehr »

GroKo muss Karten auf den Tisch legen

Ärzte sollen ihre Sprechzeiten für Kassenpatienten um fünf Stunden pro Woche ausdehnen, plant die Große Koalition. Die KBV ist irritiert: Sollen Ärzte diese Stunden on top leisten oder fallen für mehr Sprechzeit Leistungen weg? mehr »

GKV-Reserve so hoch wie nie

Dem deutschen Gesundheitssystem geht es offenbar finanziell so gut wie noch nie. Einem Zeitungsbericht zufolge melden die Krankenkassen Rekordreserven. mehr »

Statine bei chronischen Lebererkrankungen?

Statine könnten Komplikationen chronischer Lebererkrankungen vorbeugen. Darauf deuten zumindest die Ergebnisse einer US-amerikanischen Metaanalyse. mehr »

Bei leichtem Schlaganfall VKA so gut wie NOAK

Studie: Wenn Patienten mit Vorhofflimmern einen leichten ischämischen Schlaganfall erleiden, scheint es egal, ob zur frühen Antikoagulation Rivaroxaban oder Warfarin gegeben wird. mehr »

Ist jede Metastase anders?

Tumor ist nicht gleich Tumor. Aber auch bei Metastasen gibt es Unterschiede, die künftig stärker in Therapieentscheidungen einfließen dürften. mehr »

Ein nationaler Plan für E-Health muss her!

Die Digitalisierung wird die medizinische Versorgung signifikant verändern, ist sich Jens Naumann sicher. Der Chef des Bundesverbands Gesundheits-IT mahnt eine gesellschaftliche Diskussion über Nutzen und Risiken von E-Health an. mehr »

Gesundheitskiosk entlastet Praxen

Im Hamburger Stadtteil Billstedt-Horn haben Ärzte zusammen mit Partnern einen Gesundheitskiosk initiiert. Dieser bietet Serviceangebote rund um die Gesundheit und soll auch die Ärzte entlasten. mehr »

Noch mehr Sprechstunden? Ärzte jetzt schon am Limit!

Viele Ärzte in Nordrhein haben ihr Quartalsprofil überschritten und müssen nun nachweisen, dass sie plausibel gearbeitet haben. Doch das passt nicht zu den politischen Plänen, die Pflichtsprechstundenzeit weiter anzuheben. mehr »

Passanten bringen überdimensionale Krebszelle zum Schrumpfen

Während des Krebskongresses steht eine riesige aufblasbare Krebszelle im Berliner Hauptbahnhof. Bis zum 24. Februar kann jeder der Zelle Luft entziehen - auch per Internet – und sie so schrumpfen lassen. mehr »

Freies Kiffen für freie Bürger?

Cannabis auf Rezept gibt es seit knapp einem Jahr. Die kleineren Parteien scharren mit den Hufen für eine generelle Freigabe. mehr »