Der Albtraum vom Nicht-Schlafen

Schlaflosigkeit lässt sich kaum nachweisen. Forscher zeigen: Schlaflose Nächte finden oft nur im Traum statt. Das macht sie nicht weniger belastend, ermöglicht aber neue Therapien. mehr »

Das Kassenpolster wächst und wächst

Die Kassen der Krankenkassen füllen sich weiter: Im ersten Quartal 2018 steht ein Überschuss von über 400 Millionen Euro zu Buche. Zudem fällt das Jahresergebnis für 2017 viel besser aus als gedacht. mehr »

Vergessen Sie keine Labor-Kennnummer!

Mit der Laborreform haben sich Änderungen bei den Ausnahmekennnummern ergeben. Um nicht den Wirtschaftlichkeitsbonus zu gefährden, sollten Sie die neuen Regeln kennen - und insbesondere auf drei Punkte achten. mehr »

Ärzte wehren sich gegen Mehrarbeit für lau

Etwas mehr Geld für Hausbesuche, aber kaum mehr für die Ausweitung der Mindestsprechstunden - das bieten die Kassen an. Die Ärzte gehen auf die Barrikaden. mehr »
Fussball-WM 2018

Ärzte Zeitung am Ball

Wir begleiten die WM mit Berichten rund um den Ball, Bewegung und Gesundheit. Außerdem gibt es ein Kicktipp-Spiel. Machen Sie mit!

176 Millionen mehr für Ärzte in Nordrhein

KV und Kassen in Nordrhein haben sich auf einen Honorarabschluss geeinigt – kurz bevor das Schiedsamt entschieden hätte. mehr »

Kooperation pur? Nicht bei der Klinikplanung!

Beide Bundesländer wollen bei der Krankenhausplanung kooperieren. Nun moniert der Landesrechnungshof, dass Doppelstrukturen nicht abgebaut werden. mehr »

Selektivverträge als Allheilmittel für Kliniken?

Neue Modelle der Investitionsfinanzierung und Selektivverträge der Kassen mit Kliniken empfehlen Ökonomen im Auftrag des Bundesfinanzministeriums. Ihre Liste mit Defiziten in der deutschen Krankenhausstruktur ist lang. mehr »

Seltene Mutation macht Pankreas-Ca angreifbar

Wissenschaftler haben eine therapeutisch relevante Mutation bei Patienten mit Pankreaskarzinom entdeckt. Krebszellen mit dieser Besonderheit lassen sich vermutlich mit bereits zugelassenen Medikamenten behandeln. mehr »

Viele geschlechtsspezifische Unterschiede bei Krebs

Männer sterben eher an Krebs, Frauen leiden stärker an den Nebenwirkungen. Viele geschlechtsspezifische Zusammenhänge beim Thema Krebs sind noch unklar. mehr »

Bei der Gonorrhoe-Therapie wird es brenzlig

Für die Behandlung von Gonorrhoe-Patienten gibt es immer weniger wirksame Antibiotika. Dringlicher denn je fordert das Robert Koch-Institut Maßnahmen, um die Kontrolle zu behalten. mehr »

Ambulante Schmerzzentren fühlen sich als "das ungeliebte Kind"

Auf der Suche nach Linderung laufen Milllionen von Schmerzpatienten oft von Pontius zu Pilatus. Dabei gibt es Zentren, die Betreuung aus einem Guss anbieten. Ein Praxisbeispiel aus Frankfurt am Main. mehr »

Chancen der Digitalisierung – Bitte konkret werden!

Was bedeutet Digitalisierung für das Gesundheitswesen? Das ist teilweise noch schwer fassbar. Eine Initiative aus Bayern versucht, Lösungen zu formulieren. mehr »

Westfalen-Lippe fördert erstmals Praxen in der Stadt

Bielefeld – will da wirklich keiner hin? In zwei eher peripheren Stadtteilen fehlt es an Hausärzten. Die KV lockt Praxisgründer jetzt mit großzügiger Unterstützung. mehr »

Wende oder Ende?

Gegen Schweden steht für die deutsche Nationalelf bei der Weltmeisterschaft in Russland schon das erste Endspiel an. Bundestrainer Löw muss Antworten auf viele Fragen finden: vom Personal über Taktik bis hin zur Fitness. mehr »

Mit Nasenspray gegen den Drogentod

Bei einer Opioid-Überdosis ist Naloxon ein lebensrettendes Medikament. Nur hat es kaum jemand bei sich. Ein Modellprojekt soll das jetzt ändern, doch es gibt ungelöste Probleme. mehr »

Kanada legalisiert Cannabis

Jetzt ist die letzte parlamentarische Hürde genommen: Cannabis ist in Kanada legal. Kritiker und Befürworter reagieren unterschiedlich: Im Kern geht es um die Wirtschaft – und die Kinder. mehr »