736 Notfallzentren reichen zur Notfallversorgung

Wie viele Notfallenzentren sind nötig und wo sollten sie betrieben werden, um die Bevölkerung gut zu versorgen? Ein Gutachten im Auftrag der KBV hat das jetzt analysiert. mehr »

Keuchhusten - längst keine Kinderkrankheit mehr

An Pertussis erkranken in Deutschland vor allem Erwachsene. Sie stellen eine Gefahr für Säuglinge dar. Wir zeigen, wie viele Erkrankte es seit 2001 gab und wie alt sie waren. mehr »

So lässt sich Glutensensitivität erkennen

Immer mehr Menschen vermuten, dass sie Gluten nicht vertragen. Ein Experte gibt Tipps, wie sich in der Praxis klären lässt, ob tatsächlich eine Glutensensitivität vorliegt. mehr »

Pfunde weg, Partner weg?

Nach einer bariatrischen Chirurgie werden offenbar nicht nur die Patienten, sondern bisweilen auch die Bande zum Lebenspartner dünner. Dafür keimen nach der Operation öfter neue Beziehungen auf. mehr »

Multimorbidität und Polypharmazie

Der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin in Mannheim fokussiert in diesem Jahr auf die Themen Multimorbidität und Polypharmazie. Highlights des Kongresses lesen Sie täglich aktualisiert hier.
 

Spahn mahnt Untergrenzen-Umsetzung an

Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich bei der Deutschen Krankenhausgesellschaft vorgestellt – und sofort klare Kante gezeigt. mehr »

Echte Briten wissen, wann der War of Roses war

Wer als Ausländer im Post-Brexit-Großbritannien bleiben will, der muss üben: Für den British Citizen Test. Eindrücke aus einem ihm fremder werdenden Land schildert Arndt Striegler. mehr »

Psychisch Kranke als Gefahr?

Die bayerische Staatsregierung erntet Gegenwind für ihren Gesetzentwurf. Experten kritisieren: Psychisch Kranke werden stigmatisiert! mehr »

Lieber einmal krank als impfen

Knapp die Hälfte der Bundesbürger findet es wichtig, dass ein Kind eine Krankheit auch mal durchmacht, wie eine Umfrage ergeben hat. Es sei danach besser geschützt als mit einer Impfung. mehr »

Leberkrebs wächst bei Alkoholikern länger im Verborgenen

Bei Patienten mit einem hepatozellulären Karzinom infolge von Alkoholabusus sind die Überlebensaussichten schlechter als bei anderen Ursachen. mehr »

So gut helfen Säure und Laser bei Akne

Nichtmedikamentöse Maßnahmen zur Behandlung von Akne reichen vom Chemical Peeling bis zur Lasertherapie. Aber was leisten diese Verfahren wirklich? Ein Team aus den Niederlanden hat die aktuelle Datenlage gesichtet. mehr »

Konfessions-Zugehörigkeit verliert an Gewicht

Der Schutz von Arbeitnehmern vor Diskriminierung überwiegt das Selbstbestimmungsrecht der Kirchen in arbeitsrechtlichen Fragen, so der Europäische Gerichtshof. Das könnte essenziell für den Fall eines gekündigten Chefarztes sein. mehr »

Digitalisierung mit Mitteln aus Gesundheitsfonds vorantreiben

"Digitale Medizin" – diesen neuen Versorgungsbereich bringt die Medizintechnikbranche ins Spiel. Er soll eine eigene Vergütung erhalten, so das Plädoyer zur conhIT. mehr »

Mehr als eine Milliarde Euro für Existenzgründungen

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank hat 2017 ihr Geschäft weiter ausgebaut. Der Jahresüberschuss nach Steuern lag bei 61,9 Millionen Euro. mehr »

Haarfarbe zu 97 Prozent erblich

Genetiker haben die Grundlagen der Haarfarben erforscht. Sie fanden Überraschendes. mehr »

Pflege-Roboter finden hohe Zustimmung

Die digitale Technik könnte in der Pflege künftig eine wichtige Rolle spielen. Eine Umfrage ergab jetzt: Die Mehrheit der Bürger sieht Technologie im Pflegebereich eher als Chance denn als Problem. mehr »