Ärzte Zeitung: Deutschlands aktuelle Zeitung für Mediziner

Herzgefäße: Eine Anomalie des Ramus interventricularis anterior gehört zu den seltenen Ursachen eines akuten Koronarsyndroms. Mit der Angiografie kommt man der Myokardbrücke auf die Spur.

© Rasi / stock.adobe.com

Kasuistik

Das Herz des 45-Jährigen strangulierte sich selbst

Zum Reden gemacht: 42. Deutscher Hausärztetag

© Georg J. Lopata/axentis.de

Beschlüsse des 42. Deutschen Hausärztetags

Hausärzte: Mehr HzV und Digitalisierung nur mit Mehrwert, bitte!

Was sollte die neue Regierung als Erstes anpacken?

© [M] Nuthawut / stock.adobe.com

Pflichtenheft für die neue Regierung

Drei Reformen sind Lesern der „Ärzte Zeitung“ besonders wichtig

Gilbert Mohr, Leiter der Stabsstelle E-Health bei der KV Nordrhein.

© Porträt: Privat | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Tipps zur eAU: „Vermeiden Sie es, zum Bananentester zu werden!“

Wie werden Hausärztinnen und Hausärzte im Jahr 2050 arbeiten?

© [M] Scherer: Tabea Marten | Spöhrer: privat

„EvidenzUpdate“-Podcast

Wie werden Hausärztinnen und Hausärzte im Jahr 2050 arbeiten?

KBV-Vorstände: „Diese E-Patientenakte ist kompromittiert und wertlos!“

© Porträts: Michael Kappeler / dpa / picture alliance | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

KBV-Vorstände: „Diese E-Patientenakte ist kompromittiert und wertlos!“

Konservative Versorgung eines Fußes: Bei einer Knöchelfraktur ist das Thromboserisiko vor allem bei derartigen Ereignissen in der Anamnese erhöht.

© ttanothai / stock.adobe.com

In der Notaufnahme daran denken!

So hoch ist das Thromboserisiko nach einer Knöchelfraktur

Welcher ist immunogener – der Corona-Impfstoff von BioNTech oder der von Moderna?

© Ondrej Deml / CTK / dpa / picture alliance

Corona-Studien-Splitter

Remdesivir punktet bei nicht-hospitalisierten Hochrisiko-Patienten

Heim-Hämodialyse: Die Qualität der Therapie ist ähnlich gut wie bei Dialyse in Kliniken.

© artinspiring / getty images / iStock

DGfN-Kongress

Nephrologen legen 10-Punkte-Plan für mehr Heimdialyse vor

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

„Wir stecken in einem gravierenden Strukturwandel“: KV-Vorstandsvize Dr. Johannes Fechner.

© KVBW / Jürgen Altmann

Baden-Württemberg

Anstellung und Teilzeit machen Sicherstellung für KV schwerer

Der Zugang zum neuen Versorgungsangebot ist auf die Gruppe der Schwerstkranken beschränkt, kritisieren Ärzte.

© Dominic Lipinski / empics / picture alliance

BMG-Einspruch erhofft

KVNo-Chef bittet um Nachbesserung bei Richtlinie für psychisch Kranke

Ulrich Weigeldt kritisierte, dass Hausärzte bei den Pandemieentscheidungen meist gar nicht oder zu spät gehört wurden.

© Georg J. Lopata/Deutscher Hausärzteverband

Deutscher Hausärztetag

Hausärzte an die Politik: Wir sind kein Add-on!

Die KBV fordert die Aufhebung aller Corona-Maßnahmen zum 30.10. Was halten Ärzte davon?

Meinung
Kampf um den Piks in den Oberarm: Wer darf ran, Arzt oder Apotheker?

© ABDA

Corona-Prävention

Apotheker wollen bei COVID-Auffrischungimpfung mitmachen

Gruppentherapie ist meist keine Option zu Corona-Zeiten. Daher können Psychotherapeuten diese ab Oktober virtuell im Videoformat abhalten.

© Wavebreak Media LTD / picture alliance

Psychotherapie-Vereinbarung

Ab Oktober mehr Spielraum für Video-Einsatz in der Psychotherapie

Glück im Unglück: Christopher Brandenstein.

© Federico Gambarini / dpa

Warnsysteme

Gehörlose: Bei Katastrophen alleingelassen

Auch Häftlinge haben Anspruch auf eine medizinische Versorgung. Hier könnte die Telemedizin effiziente Systemlösungen offerieren.

© Uwe Zucchi / picture alliance

Teledermatologie

Hautärzte mit heißem Draht zu Häftlingen