Ärzte Zeitung: Deutschlands aktuelle Zeitung für Mediziner

Bundeskanzlerin Angela Merkel (M, CDU), Markus Söder (r, CSU), Ministerpräsident von Bayern, und Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin nach dem 9-stündigen Treffen im Kanzleramt.
Update

Bund-Länder-Beratungen

Mit Impfungen in Praxen und mehr Tests gegen das Coronavirus

Ein Mann erhält in einer Arztpraxis im brandenburgischen Senftenberg am Mittwoch eine Corona-Impfung mit dem Impstoff von AstraZeneca.

Impfverordnung

So ist das Corona-Impfen in den Arztpraxen geplant

Hilfe zur Selbsthilfe: Der richtige Umgang mit dem Adrenalin-Autoinjektor muss immer wieder trainiert werden.

S2k-Leitlinie aktualisiert

Anaphylaxie: Was in das Notfallset gehört

Die SPD-Gesundheitspolitikerin Bärbel Bas kündigt ein Corona-Begleitgremium an. Es soll an den Gesundheitsausschuss angedockt werden, aber Abgeordnete mehrerer weiterer Ausschüsse umfassen.

Infektionsschutzgesetz

Koalition erweitert Spielraum bei Corona-Schutzmaßnahmen

Professor Jürgen Riemann, Vorstand der Stiftung LebensBlicke

„Ärzte Zeitung“-Podcast

Woran hakt es noch bei der Darmkrebsvorsorge, Prof. Riemann?

Medizinerin und Psychologin Dr. Sigrun Roßmanith aus Wien.

„ÄrzteTag“-Podcast

Täterinnen – die dunkle Seite von Frauen

SGLT-2-Hemmer – „Diese Studiendaten sind schon eine Sensation“

„EvidenzUpdate“-Podcast

SGLT-2-Hemmer – „Diese Studiendaten sind schon eine Sensation“

Antikörpertest: Nach SARS-CoV-2-Infektion lassen sich neutralisierende Antikörper mit nur einer Impfdosis ausreichend boosten.

Corona-Studien-Splitter

Nach positivem Antikörper-Test nur einmal impfen?

Ein Mädchen wird geimpft: Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die HPV-Impfung mittlerweile ja für alle Kinder zwischen 9 und 14 Jahren.

HPV Awareness Day

HPV-Impfung: Chance zur Krebsprävention zu wenig genutzt

Die Erforschung seltener Krankheiten liefert auch neue Entdeckungen für die Therapie von Patienten mit weit verbreiteten Erkrankungen.

Deutscher Kongress für Endokrinologie

Endokrinologen wollen Blick für seltene Erkrankungen schärfen

Beispiel eines großen Bauchaortenaneurysmas (Mitte) in der CT-Angiographie. Die in der vorliegenden Studie untersuchten Aneurysmen waren kleiner. Außerdem auf dem Bild zu erkennen: Verkalkungen (in blau), die auf Atherosklerose hindeuten.

Kohortenstudie

Bei kleinen Bauchaortenaneurysmen nur alle zwei Jahre ein CT?

Was halten Sie von freiverkäuflichen Corona-Schnelltests?

22%
22%
nichts: auch Schnelltests gehören in die Hände von Fachleuten
59%
59%
viel: ist eine wichtige Ergänzung, etwa in Heimen
17%
17%
wenig: die Qualität scheint bisher fraglich
2%
2%
weiß nicht
Meinung
Ein Witwer bekommt 50.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen nach einem Befunderhebungsfehler des Arztes der verstorbenen Patientin.

Urteil

50.000 Euro für eine verzögerte Krebsdiagnose

Jeweils bis Ende Februar müssen KVen und Kassen-Verbände die Gehälter ihrer Führungsspitze offenlegen.

Gehaltsvergleich

So viel verdienen die KV-Chefs

Umzug im Alter: Für „junge Alte“ oft nicht unvorstellbar.

Forschung

Wie die „Pioniere des neuen Alterns“ alt werden