Ärzte Zeitung: Deutschlands aktuelle Zeitung für Mediziner

Viele positive Reaktionen auf Karl Lauterbachs Nominierung zum Bundesgesundheitsminister. Aber auch große Erwartungen.

© Michael Kappeler/dpa

Gesundheitsfachleute zum neuen Gesundheitsminister

„Wir als Ärzteschaft wissen, was wir an Lauterbach haben“

Scholz bringt Wissenschaft gegen Populismus in Stellung

© Michaela Illian

Leitartikel zum neuen Gesundheitsminister

Scholz bringt Wissenschaft gegen Populismus in Stellung

Eine gute Stimmung im Team: Das ist nicht in allen Praxen der Fall. Bei Konflikten sollten die Parteien sich selbst hinterfragen, empfiehlt eine Psychologin. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Robert Kneschke / stock.adobe.com

MFA

Praxissegen hängt schief? Fünf Wege aus der Harmoniefalle

Unterschiedliche Meinungen zu Corona: Ein Hausarzt aus Ostfriesland spürt die hitzige Atmosphäre bei Diskussionen über SARS-CoV-2-Impfungen.

© [M] Berit Kessler / stock.adobe.com | Maske: luna / stock.adobe.com

Niedersachsen

Hausarzt schimpft gegen Impfgegner – und erntet Shitstorm

Nicht Thüringen, sondern aus Essen in NRW: Eine Gesundheits- und Krankenpflegerin steht in einem Zimmer der Corona-Intensivstation des Universitätsklinikums und behandelt einen Patienten.

© Fabian Strauch / dpa / picture alliance

COVID-19

Was kosten Corona-Intensivpatienten?

Dr. Wolfgang Krombholz, Vorstandsvorsitzender der KV Bayerns, fürchtet, dass rendite-getriebene MVZ in Investorenhand nicht die gesamte Palette der Versorgung anbieten.

© Porträt: KVB | Hirn: grandeduc

„ÄrzteTag“-Podcast

Verdrängen MVZ-Investoren Ärzte aus der Versorgung, Dr. Krombholz?

Dr. Markus Bickel ist niedergelassener Arzt und Vorstandsmitglied der dagnä.

© Porträt: Dr. Markus Bickel | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie steht es gerade um HIV in Deutschland, Dr. Bickel?

Am Flughafen in Corona-Zeiten

© Jacob Lund / stock.adobe.com

Reisemedizin

Fernreisen: STIKO aktualisiert Empfehlungen

An welchen Markern im Blut lassen sich Patienten mit hohem Risiko für schwere COVID erkennen und rechtzeitig behandeln?

© janvier / stock.adobe.com

Corona-Studien-Splitter

Welcher COVID-Booster wirkt am besten?

Malaria-Diagnostik per „Dickem Tropfen“.

© mrfiza / stock.adobe.com

WHO-Bericht

Mehr Malaria-Tote wegen COVID-Pandemie

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Die Coronakrise hat den Pflegekräften an der Charité zugesetzt. Um sie zu unterstützen, gehören inzwischen zehn Psychologen zum Team. Sorgen können dadurch unkompliziert in den Pausen angesprochen werden.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Supervision an der Kaffeetasse

Wie die Charité ihren COVID-Kräften Beistand leistet

Ulrike Gote, designierte Berliner Senatorin für Gesundheit und Wissenschaft, bei der Pressekonferenz der Berliner Grünen zu Personalvorschlägen für deren Senatsressorts.

© Christoph Soeder/dpa

Berliner Senat

Hessin übernimmt die Berliner Gesundheit

Auf Schlingerkurs? Das Klinikum Magdeburg besetzt nach nur einem Jahr den Geschäftsführerposten neu.

© Jens Wolf/picture alliance

Sachsen-Anhalt

Magdeburger Klinikchefin muss gehen

Praxen sollen samstags für Corona-Impfungen öffnen, fordern Politiker. Was halten Sie davon?

Meinung
Rezepteinlösung mit dem Smartphone: Ab Januar sollte das flächendeckend möglich sein, wenn Praxen über die notwendige Technik verfügen.

© Mohssen Assanimoghaddam / dpa / picture alliance

„Flächendeckende Einführung möglich“

gematik wehrt sich in Debatte um E-Rezept gegen Kritik

Das Klinikum Mutterhaus Ehrang stand im Juli 2020 unter Wasser und wurde komplett notevakuiert. (Archivbild)

© Sebastian Schmitt / dpa / picture alliance

Wiederaufbau zu teuer

Klinik in Trier muss wegen Sommer-Flut schließen

Die Uniklinik in Mannheim setzt auf die enge Einbindung der Selbsthilfevereinigungen.

© Wolfram Kastl/picture alliance

Krebs, Rheuma, Augen und Co

Uniklinik Mannheim punktet bei Selbsthilfe

Spritzen mit der Corona-Vakzine: Sollen die Bundesbürger zur Impfung verpflichtet werden? Eine gestufte Impfpflicht könnte sich Medizinethikerin Christiane Woopen vorstellen.

© Friso Gentsch / dpa

COVID-19

Allgemeine Impfpflicht? Ethikexpertinnen eher skeptisch

Stress in der Notfallmedizin: Trainingsprogramme aus der Luftfahrt können Ärzte fit machen.

© gpointstudio / stock.adobe.com

Notfallmanagement

Umgang mit Notfällen: Was Ärzte von Piloten lernen können

Aktuelle Jobangebote für Ärzte