Die Print-Produkte der Ärzte Zeitung

Unsere Abonnements für Sie

Veröffentlicht: 24.05.2019, 16:55 Uhr

Die Ärzte Zeitung ist Teil der Springer Medizin Verlag GmbH und gehört zur Fachverlagsgruppe Springer Nature. Sie publiziert die aktuelle Zeitung für Ärzte in Deutschland und verlegt Zeitschriftentitel, Supplements und weitere Medien für Mediziner und andere Berufsgruppen im Gesundheitswesen. In diesem Segment sind wir einer der führenden Verlage.

Ärzte Zeitung: Deutschlands aktuelle Zeitung für Mediziner

Die Ärzte Zeitung berichtet über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Medizin, Praxis & Wirtschaft und Gesellschaft - vor allem über Berufsrelevantes für niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten.

Die gedruckte Zeitung erscheint ab 2020 zwei Mal die Woche und zwar am Mittwoch und Freitag – in der App dann als e-Paper downloadbar. Diese digitalen Ausgaben sind identisch mit den gedruckten. Die Newsfunktion der App ist sieben Tage in der Woche nutzbar.

Das App-Angebot der Ärzte Zeitung ist für alle Ärzte (Facharzt/-ärztin;Arzt/Ärztin in Weiterbildung;Arzt im Rentenalter) sowie Psychologische Psychotherapeuten kostenlos. Sie benötigen lediglich einen Springer Medizin-Login.

Ärzte Zeitung - Die aktuelle Zeitung für Mediziner

Unsere Abonnements für Sie
Kombi-Abo

Die gedruckte und digitale Ausgabe

Digital-Abo

Für Tablet, Smartphone und Computer

Studenten-Abo

Studenten sparen 50% mit dem Weiterbildungspreis

Springer Medizin-Login

Zur kostenlosen Registrierung

.

.

.

Facharztausgabe: Ärzte Zeitung für Neurologen und Psychiater

Unsere Abonnements für Sie
Für Neurologen und Psychiater bringt die Ärzte Zeitung einen eigenen Titel heraus - und das in der gewohnt hohen Qualität.

Die medizinischen Themen sind speziell auf diese Facharztgruppe zugeschnitten. Berichterstattung zur aktuellen Gesundheitspolitik, Tipps zur beruflichen Absicherung und zum wirtschaftlichen Erfolg sowie relevante, sofort umsetzbare Infos zu wirtschaftlichen Fragestellungen runden das Angebot für den Leser ab. Die Ärzte Zeitung für Neurologen und Psychiater erscheint sechs Mal im Jahr.

Ärzte Zeitung für Neurologen und Psychiater

Abo - 6x pro Jahr

Facharztausgabe: Ärzte Zeitung für Onkologen und Hämatologen

Unsere Abonnements für Sie
Die Ärzte Zeitung für Onkologen und Hämatologen ist ein weiterer Extra-Titel der Ärzte Zeitung.

Sie informiert über die Highlights der wichtigsten nationalen und internationalen onkologischen/hämatologischen Fachkongresse und Tagungen. Dazu gibt es ein Schwerpunkt-Thema über aktuelle Empfehlungen, neue Studiendaten, neue Substanzen, neue Ansätze in der Prävention, Diagnose und Therapie. Praxisrelevante Beiträge zur aktuellen Gesundheitspolitik, zum wirtschaftlichen Erfolg und relevante Informationen zu Fragestellungen im beruflichen Praxisalltag runden das Angebot für den Leser ab.

Die Ärzte Zeitung für Onkologen und Hämatologen erscheint acht Mal pro Jahr.

Ärzte Zeitung für Onkologen und Hämatologen

Abo - 8x pro Jahr

Ärzte Zeitung Klinikreport

Unsere Abonnements für Sie
Mit dem Ärzte Zeitung Klinikreport sind Chef- und Oberärzte sowie Verwaltungschefs im Krankenhaus umfassend über gesundheitspolitische, medizinische, wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Entwicklungen informiert.

In den jährlichen elf Schwerpunktausgaben bietet der Extra-Titel der Ärzte Zeitung aktuelle Berichterstattung und zugleich einordnende Hintergrundinformationen und Kommentare.

Ärzte Zeitung Klinikreport

Abo - Monatlich frei Haus

Mehr zum Thema

Rheinland-Pfalz

TK-Landeschef fordert Rollout der Heimfinder-App

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Krankenversicherung

„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Regressfalle dringender Heimbesuch

Abrechnung

Regressfalle dringender Heimbesuch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden