Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin

Herz und Kopf: Viele psychosoziale Risikofaktoren für die kardiovaskuläre Gesundheit sind empirisch gut belegt.

© pogonici / stock.adobe.com

Psychosoziale Faktoren

Herz und Kummer: Die Evidenz der Psychokardiologie ist da

Entstehung einer Thrombose: Eine Thrombophilie sollte nur bei ausgewählten Patienten abgeklärt werden.

© Tatiana Shepeleva / stock.adobe.com

Thrombophilie-Diagnostik

Thrombose-Risiko: Welche Laborparameter wichtig sind

Gelenkbeschwerden nach einer Reise: Meist sind Überlastungen die Ursache, abzuklären sind aber auch rheumatisch-entzündliche Erkrankungen, Gelenkinfektionen oder virale Arthritis.

© RFBSIP / stock.adobe.com

Tipps zur Differenzialdiagnose

Gelenkschmerz – wirklich ein Reisemitbringsel?

DGIM-Kongress

Hochdotierter Präventionspreis geht an Diabetologen

Professor Markus Lerch, der Vorsitzende der DGIM 2021/2022.

© Lerch (EPC/ Marius Schwarz)

DGIM 2022

Markus Lerch ist neuer Vorsitzender der DGIM

3D-Darstellung eines Neurons: Bei Patienten mit Neuropathie gibt es einen „Dschungel“ möglicher Differenzialdiagnosen.

© koto_feja / Getty Images / iStock

Differentialdiagnostik

Eine Mononeuritis multiplex ist ein Warnsignal

Positive Effekte von Low-Carb-Diäten: Weniger Gewicht, Blutdruck und LDL-Spiegel sinken.

© Ivan / stock.adobe.com

DGIM 2021

Wie sinnvoll ist Low-Carb wirklich?

Harnwegsinfekt: Frauen trifft es häufiger als Männer.

© absolutimages / stock.adobe.com

Harnwegsinfektionen

Antibiose bei HWI: Single-shot nur für Frauen

Schildzecken sind ab einer Lufttemperatur von 6°C aktiv und werden durch CO2 angelockt.

© zilli / Getty Images / iStock

DGIM-Kongress 2021

Bundesbürger unterschätzen Zeckengefahr häufig

Welche Medikamente interagieren mit Rifampicin? Für die Substanz sind hunderte von Wechselwirkungen beschrieben.

© Printemps / stock.adobe.com

Arzneimittel-Interaktionen

Rifampicin nicht mit NOAK kombinieren!

Hyperselektive Neurotomie

Cleveres Op-Verfahren bei Spastik