Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin

DGIM-Logo in Wiesbaden

© Peter Krausgrill

Bilanz zum Abschied

20 Jahre DGIM-Geschäftsführung: Von der vermüllten Wohnung zum Erfolgsmodell

Vor einer bildgebenden Untersuchung wird unter Umständen Kontrastmittel verabreicht. Das ist Stress für die Niere.

© flywish / stock.adobe.com

Risiko akutes Nierenversagen

Kontrastmittel: Gift für die Niere, oder doch eher nicht?

Wunderwerk Nierenkörperchen mit seinem Glomerulus.

© Lisa / stock.adobe.com

CKD

Nephroprotektion: Über die RAS-Hemmung hinaus denken

Kapillare mit Erythrozyten und Thrombozyten: Im Alltag erhalten nur etwa 60 Prozent der PAVK-Patienten Thrombozytenfunktionshemmer.

© dermatzke / stock.adobe.com

DGIM

PAVK: Plättchenhemmer nicht vergessen!

Alveolen: Bei etwa 0,5 bis 1,5 Millionen Menschen jährlich verkleben die Alveolen infolge einer pulmonalen Alveolarproteinose.

© Rasi / stock.adobe.com

DGIM

„Crazy Paving“ im CT und die Lunge vollgestopft mit Eiweiß

Blick in eine Intensivstation: Welches Therapieziel ist für welchen Patienten das richtige? Intensivmediziner stehen hier unter immensem ethischen Druck. (Motiv mit Fotomodellen)

© sudok1 / stock.adobe.com

Übertherapie auf der Intensivstation

Warum Intensiv- und Palliativmedizin enger zusammenarbeiten sollten

Quälender Juckreiz: Was ist die Ursache? Eine Hauterkrankung, eine Medikamentennebenwirkung, eine internistische, neurologische oder psychiatrische Ursache?

© Aleksej / stock.adobe.com

Differenzialdiagnostik

Aufgehorcht, wenn Wasser Juckreiz verursacht!

Hepatitis-B-Virus: Ein Ansatz zur Heilung bei chronischer Hepatitis B ist, die virale Genexpression auf Transkriptionsebene mit kleiner interferierender RNA zu hemmen.

© urfinguss / Getty Images / iStock

DGIM-Kongress

So könnte die Heilung bei chronischer Hepatitis B gelingen

Symptome, die den Verdacht auf ein Reizdarmsyndrom aufkommen lassen: Wieviel Ausschlussdiagnostik ist angesagt?

© eddows / stock.adobe.com

DGIM-Kongress

Reizdarm-Diagnostik: Einmal richtig ausfragen

Diskutierten beim DGIM-Kongress die Auswirkungen des Krankenhauszukunftsgesetzes (v.l.): Tanja Schäfer, Arabelle Blum und Dr. Michael von Wagner. Moderiert wurde das Gespräch von Miriam Golis.

© Sophie Schüler

Krankenhauszukunftsgesetz

Digitalisierung: Manchmal macht auch zuviel Geld den Kliniken Probleme

Der DGIM-Vorsitzende und zugleich Kongresspräsident Professor Ulf Müller-Ladner überreichte dem Aachener Mediziner PD Dr. Christoph Kuppe (rechts) die Urkunde zum Theodor-Frerichs-Preis 2023. Dieser erhielt den Preis für seine Forschungen zu molekularen Umbauprozessen im Herzen nach Infarkt.

© Sophie Schüler

DGIM-Kongress

Theodor-Frerichs-Preis 2023 geht an Aachener Forscher

Wie viele Erythrozyten sind unterwegs? Die 2016 von der WHO festgelegten Hb-Cut-off-Werte, ab denen man von einer Polyglobulie spricht, liegen bei 16,5 g/dl für Männer und 16 g/dl bei Frauen.

© Sebastian Schreiter / Springer Medizin Verlag GmbH

DGIM-Kongress

Zu viele Erythrozyten im Blut – das kann an Medikamenten liegen

Darstellung der für Zöliakie typischen Zottenatrophie (rechts) im Dünndarm.

© freshidea / stock.adobe.com

Tipps

Zöliakie-Diagnostik: Welche Laborwerte, welche nicht?

Strongyloides stercoralis - mit dem Mikroskop in einer Stuhlprobe entdeckt.

© jarun011 / stock.adobe.com

Zwergfadenwurm

Strongyloides stercoralis ist kein harmloses Reisemitbringsel