AOK Bayern

2015 fast 40.000 Pflegeberatungen

Veröffentlicht: 28.11.2016, 14:52 Uhr

MÜNCHEN. Mehr als 13.400 Versicherte haben sich im vergangenen Jahr von der AOK Bayern in Sachen Pflege beraten lassen. 52 Pflegeberaterinnen und Pflegeberater führten insgesamt 38.300 Gespräche durch, darunter 25.300 Telefonate, 8300 Hausbesuche, 4000 Gespräche in den AOK-Geschäftsstellen und 650 in Institutionen wie Krankenhäusern oder Pflegeheimen.

Eine Beratung im häuslichen Umfeld dauerte dabei durchschnittlich knapp eine Stunde und 20 Minuten. Ein Schwerpunkt der Pflegeberatung ist die Ausarbeitung eines individuellen Versorgungsplanes für die Versicherten der AOK Bayern, teilt die Kasse mit. (eb)

Mehr zum Thema

AOK Bayern

Onlinekurs für pflegende Angehörige

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden