Gesundheitspreis Mecklenburg-Vorpommern

Auszeichnung für ehrenamtliche Pflege

Veröffentlicht:

SCHWERIN. Die AOK Nordost und die Landesärztekammer haben erstmals den mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Gesundheitspreis Mecklenburg-Vorpommern vergeben.

Er stand unter dem Motto "Zuhause in besten Händen. Länger zu Hause leben - Pflege Zuhause".

Der erste Preis (15.000 Euro) geht an die Schweriner Sozialstation Dagmar-Dolores Manke GmbH mit ihrem ehrenamtlichen Projekt "Garten der Erinnerung", einem Erlebnisgarten für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige.

Insgesamt hatten sich 19 Projekte und Personen beworben. Der Gesundheitspreis wird künftig alle zwei Jahre ausgeschrieben.

Mehr zum Thema

Gesundheitliche Folgen des Klimawandels

Studie: Mehr Hitzekranke, mehr Infektionen

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband

Klimawandel

Mit maschinellem Lernen Gesundheitsrisiken erkennen

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen