AOK Nordwest

Fast jeder Vierte in NRW greift zur Zigarette

Veröffentlicht: 23.01.2020, 13:22 Uhr

In Nordrhein-Westfalen wird mehr geraucht, als im Bundesdurchschnitt: So qualmten im Jahr 2017 insgesamt 22,6 Prozent der Bevölkerung, 26,1 Prozent Männer und 19,4 Prozent Frauen. Im Bundesdurchschnitt waren es 22,5 Prozent, berichtet die AOK NORDWEST auf Basis der aktuellen Mikrozensus-Auswertung des Statistischen Bundesamtes.

„Das zeigt uns, dass wir nicht nachlassen dürfen, über die Gefahren des Rauchens aufzuklären“, sagt der Vorstandsvorsitzende der AOK NORDWEST, Tom Ackermann. Die Krankenkasse unterstützt ihre Versicherten mit zahlreichen Angeboten auf dem Weg zum Nichtrauchen, darunter auch liveonline-Kurse. (eb)

Mehr zum Thema

Interview

Fit für die Betreuung Demenzkranker

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

„Ärztetag“-Podcast vom DKK

Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Schlafmediziner

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden