Innovations in Oncology

Professor Ulrike Haug, Universität Bremen und Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie

Vision-Zero Award

Professor Ulrike Haug: „Die Weichen Richtung Prävention sind gestellt!“

Kooperation | In Kooperation mit: medizinischen Fachgesellschaften und in der Onkologie aktiven Pharmaunternehmen
Vision: Keine Todesfälle durch Krebs mehr. Die Arbeit des nationalen Krebspräventionszentrums soll hier einen wichtigen Beitrag leisten. Elnur/stock.adobe.com

Professor Michael Baumann

„Prävention ins Bewusstsein rücken!“

Kooperation | In Kooperation mit: medizinischen Fachgesellschaften und in der Onkologie aktiven Pharmaunternehmen
Han Steutel ist Präsident des Verbands der forschenden PharmaUnternehmen (vfa)

Diagnose Krebs

Gute Aussichten für Krebspatienten bis 2023

Kooperation | In Kooperation mit: medizinischen Fachgesellschaften und in der Onkologie aktiven Pharmaunternehmen
Dierk Neugebauer ist Mitglied der Geschäftsleitung, Vice President Market Access Deutschland Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA

Vision-Zero

Datenverfügbarkeit: Lösung – keine Bedrohung

Kooperation | In Kooperation mit: medizinischen Fachgesellschaften und in der Onkologie aktiven Pharmaunternehmen
Klares Signal: Das Logo des interdisziplinären Symposiums „Innovations in Oncology. Vision Zero“.

Neues Denken in Onkologie gefordert

„Jeder Krebstote ist einer zu viel!“

Kooperation | In Kooperation mit: medizinischen Fachgesellschaften und in der Onkologie aktiven Pharmaunternehmen
Screening auf Darmkrebs: Wer mitmachen möchte, muss sich zunächst beim Arzt einen Stuhltest abholen. [M] Henry Schmitt / stock.adobe.com | Text (blau): sba

Einladungsverfahren zum Darmkrebsscreening

Zum Scheitern verurteilt

Kooperation | In Kooperation mit: medizinischen Fachgesellschaften und in der Onkologie aktiven Pharmaunternehmen
Dr. Ruth Hecker ist Vorstand des Aktionsbündnis Patientensicherheit, Fachärztinfür Anästhesie und Chief Patient Safety Officer an der Universitätsklinik Essen

Aktionsbündnis Patientensicherheit

Crashtests für Behandlungsteams

Kooperation | In Kooperation mit: medizinischen Fachgesellschaften und in der Onkologie aktiven Pharmaunternehmen
Gemeinsam für die Vision-Zero: Dr. Christa Maar und Mitstreiterinnen kämpfen dafür, dass die Zahl der krebsbedingten Todesfälle sinkt. Von links: Stephanie Ralle-Zentgraf (Alexion), Bettina Kochheim (Bild), Sandra Winter (MSD), Sarah Majorczyk (Bild), Anna Seidinger (freie Journalistin), Dr. Christa Maar (Netzwerk gegen Darmkrebs e.V.), Ulrike Grönefeld (DKFZ), Professorin Cornelia Ulrich (Huntsman Cancer Institute, University Utah).

Realisierbares Ziel

Vision-Zero bei Krebs

Künstliche Intelligenz

Naevus, Melanom oder nur ein Kaffeefleck?