Prof. Dr. Matthias Rose, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Deutschland