Impfen

Zahlen, Daten und Fakten

Wie es im Land um die Gesundheitsvorsorge bestellt ist, zeigt ein Blick auf die nackten Zahlen.

Veröffentlicht: 28.10.2019, 05:04 Uhr

26 Infektionskrankheiten kann mit Impfungen vorgebeugt werden; neue Vakzinen sind in der Entwicklung. Die meisten Impfstoffe liegen als Kombinationsimpfungen vor. (Quelle: www.pei.de/impfstoffe)

19 Prozent negativer Impfentscheidungen für das eigene Kind gehen darauf zurück, dass der behandelnde Arzt von der Impfung abgeraten hat. Ähnlich ist die Quote auch bei medizinischem Personal. (Quelle: BZgA-Forschungsbericht Sept. 2017)

1863 Hospitalisierungen und bis zu 400.000 Arztkonsultationen können im Mittel pro Jahr verhindert werden durch den Wechsel vom Dreifach- auf den Vierfach-Influenzaimpfstoff, den seit 2018 die STIKO empfiehlt. (Quelle: Epid Bull 2018; 2: 19-31)

4027 Verdachtsfälle von Impfkomplikationen gab es 2017. Nur auf die 35,3 Millionen Verordnungen in der GKV bezogen, sind das 0,1 Promille. (Quellen: Bull Arznei Sich 2019; 1 und IQVIA)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden