Corona-Impfung: Eine Chronik der Entwicklung und Ereignisse

Mehr als nur Maske: Eine Höherstufung von Lehrern und Erziehern bei der Impfpriorisierung gegen das Coronavirus rückt näher.

Gesundheitsminister beraten

Frühere Corona-Impfung für Lehrer und Erzieher zeichnet sich ab

Daumen hoch nach Corona-Impfung. Die Wahrscheinlichkeit, schwer an COVID-19 zu erkranken, ist mit der Impfung deutlich geringer.

Daten aus Israel

BioNTech/Pfizer-Vakzine bewährt sich in „real world“

Ärzte und Geimpfte machen im Zuge der Corona-Impfungen viele Erfahrungen, von denen auch andere profitieren könnten.

Hausärzteverband Nordrhein

Online-Portal über Lehren aus dem Corona-Impf-Alltag

Das Klinikum Emden hat die Impfungen des Personals erst einmal ausgesetzt, weil mehrere Beschäftigte über Nebenwirkungen klagten und sich krank gemeldet haben.

SARS-CoV-2

Klinik stoppt Corona-Impfung nach vielen Krankmeldungen

Corona-Impfung bei einem Jugendlichen

Schutz vor COVID-19

Corona-Impfung für Kinder erst 2022?

Seit dem 27. Dezember 2020 wird in Deutschland gegen COVID-19 geimpft.

Impfstoffentwicklung

Die COVID-19-Impfstoffe und neuen Kandidaten im Vergleich

Wer erhält welchen Impfstoff? Dazu hat das Bundesgesundheitsministerium nun eine neue Impfverordnung vorgelegt.

Priorisierung angepasst

Das steht in der neuen Corona-Impfverordnung

Die knappen Impfdosen sind begehrt. Ärzte, Krankenpflegekräfte und Praxisteams wären wegen ihres Kontakts zu Patienten froh, wenn sie in der Priorisierungsliste weiter nach vorne rutschen würden.

Corona-Impfung

Rücken Ärzte in der Impfpriorisierung vor?

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bekräftigte am Samstag noch einmal, dass es in dieser Pandemie keine Impfpflicht geben werde, auch nicht für einzelne Berufsgruppen.

Nach Zulassung des AstraZeneca-Impfstoffs

Corona: Spahn will Impfverordnung anpassen

Die Europäische Arzneimittelbehörde in Amsterdam hat empfohlen, den AstraZeneca-Impfstoff gegen SARS-CoV-2 zuzulassen. Die EU-Kommission hat schnell gehandelt: Noch am Freitag wurde die Zulassung erteilt.

Corona-Impfstoff

EMA gibt grünes Licht für AstraZeneca-Vakzin

Welche Patienten mit Vorerkrankungen sollten prioritär geimpft werden? Dazu gibt es Empfehlungen.

Stellungnahme

DGIM: Vorerkrankte früher gegen COVID-19 impfen!

Zwar wurde viel Impfstoff für Deutschland bestellt – aber zum Start der Impfkampagne ist nicht ausreichend Vakzin vorhanden.

Impfstoffbeschaffung

Soviel Corona-Impfstoff hat Deutschland bislang bestellt

Prämienzahlung für Pflegekräfte, die sich gegen Corona impfen lassen? Der Vorschlag eines CDU-Bundestagsabgeordneten stößt auf viel Ablehnung.

CDU-Politiker Krauß

Prämie für Corona-impfwillige Pflegekräfte angeregt

Velodrom in Berlin

Spahn im Impfdialog mit Ärzten und Apothekern

Corona-Impfung in den Praxen frühestens im zweiten Quartal

In Europa wird jetzt überall gegen COVID-19 geimpft. Mal ruckelt’ mehr, mal weniger.

Impfneid bis Verteilungschaos

So verlief der Corona-Impfstart in Europa

Fläschchen der Hoffnung: Comirnaty. Jetzt dürfen offiziell sechs Impfdosen entnommen werden – mit dem korrekten Impfbesteck.

Zulassungserweiterung bei Corona-Impfstoff

EMA empfiehlt sechste Dosis für Comirnaty®

Sehnsüchtig erwarteter Impfstoff: mRNA-1273 von Moderna hat in den USA und Kanada bereits eine Notfallzulassung.

Phase-III-Studiendaten

Modernas Corona-Vakzine auch bei Älteren sehr effektiv

Was wissen wir über den Biontech-Impfstoff – und was nicht? Das IQWiG klärt auf.

Online-Info

IQWiG informiert Bürger über Corona-Impfstoffe

Eine Spritze mit Comirnaty, dem Impfstoff gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2, liegt im Corona-Impfzentrum Hamburg in einer Edelstahl-Nierenschale. Die EU soll jetzt weitere 100 Millionen Impfdosen bekommen.

BioNTech/Pfizer

Corona: EU ordert 100 Millionen zusätzliche Impfdosen

Werden‘s bald sechs? Bislang können vom COVID-19-Impfstoff Comirnaty laut EMA offiziell nur fünf Impfdosen aus einem Fläschchen entnommen werden.

Statt nur fünf Impfdosen

Comirnaty – kommt die Zulassung für die sechste Impfdosis?

Korrekt gefüllt: Spritzen mit je 0,3 ml verdünntem BNT162b2 im Bremer Impfzentrum kurz vor ihrem Einsatz.

Impffehler in Stralsund

Vor der Corona-Impfung aufs Volumen schauen!

Vorsicht ist geboten im Umgang mit dem Corona-Impfstoff. (Symbolbild)

Herausforderung Kühlkette

Das ist im Umgang mit dem Corona-Impfstoff zu beachten

Ersehntes Bild für die Bundesrepublik: Die BioNTech-Vakzine BNT162b2 kurz vor der Impfung.

STIKO

COVID-19-Impfempfehlung jetzt offiziell veröffentlicht

Simulation einer Corona-Impfung bei einer alten Dame in Saalow (Brandenburg) .

Exklusiv Pandemie

Corona: Spahn setzt bei der Impf-Priorisierung Akzente

Am Montag wird die 90-jährige Annie Innes in einem Pflegeheim in Hamilton in Zentralschottland gegen COVID-19 geimpft.

Großbritannien

So impfen Englands Praxen jetzt gegen Corona

Eine Injektion mit „BN162b2“ wird vorbereitet.

BioNTech/Pfizer-Impfstoff

Warnung vor Anaphylaxie bei Corona-Impfung

Bei „AZD1222“ handelt es sich – anders als bei den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna – um einen Vektorimpfstoff (Symbolbild).

Erstmals Phase-III-Studiendaten

Corona-Impfstoff AZD1222 wissenschaftlich bewertet

Wer sich gegen Corona impfen lässt, schützt nicht nur sich selbst, sondern unterstützt auch das Gemeinwohl – das sollte laut Experten in der Impfkommunikation hervorgehoben werden.

Erfolgreiche Impfkommunikation

So können Bürger zur Corona-Impfung animiert werden

Nur der Impfstoff fehlt noch: Alles bereit für die Corona-Impfung in den bundesdeutschen Impfzentren.

Beschlussentwurf

STIKO-Entwurf: Corona-Impfung zunächst nur für bestimmte Ärzte

Moskau: Ein Fläschchen des in Russland entwickelten Corona-Impfstoffs "Sputnik V"

„Start des Sputniks“

Russland beginnt mit Corona-Massenimpfungen

Corona-Impfung – ärztliche Lösungen für eine Herkulesaufgabe

„EvidenzUpdate“-Podcast

Corona-Impfung – ärztliche Lösungen für eine Herkulesaufgabe

Beim Wirkstoff BNT162b2 von BioNTech und seinem Entwicklungspartner Pfizer handelt es sich um einen mRNA-Kandidaten. (Symbolbild)

COVID-19-Vakzine

Auch BioNTech beantragt EMA-Zulassung für Corona-Impfstoff

Vakzin oder Placebo? Eine Impfspritze im Rahmen der Phase-III-Studie von Moderna an einem Studienzentrum in Florida.

COVID-19-Vakzine

Moderna beantragt EU-Zulassung für Corona-Impfstoffe

Es besteht Hoffnung, dass die ersten Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 bald zugelassen werden könnten.

Überblick

Das ist der Stand bei den entwickelten Corona-Impfstoffen

Gefährlicher Umgang mit Viren: Über 200 Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 werden erforscht.

Forschung

Dank Ebola in Rekordzeit zu Corona-Impfstoffen

Der für den Impfstoff genutzte Virus-Vektor: Er basiert auf einem abgeschwächten Schimpansen-Adenovirus, das nach der Impfung die Oberflächen-Spike-Proteine von SARS-CoV-2 präsentiert.

SARS-CoV-2-Impfstoff

Vektor-basierte Corona-Vakzine mit 70 Prozent Wirksamkeit

Auch bei „guten Preisen“ werden sich viele ärmere Länder den Corona-Impfstoff nicht leisten können, mahnen Ethiker. (Abbildung zeigt keine Spritze zur Impfung)

Debatte um Impfstoff-Verteilung

Der Corona-Impfstoff und die Ethik

Wann beginnt das große Impfen? Der mRNA-Corona-Impfstoff von Moderna vor dem Einsatz bei Studienteilnehmern.

Strategiepapier

Regierung erwartet von Ärzten 96 Corona-Impfungen je Tag

Ein „Gamechanger“ und die Rolle der Hausärzte

„EvidenzUpdate“-Podcast

Ein „Gamechanger“ und die Rolle der Hausärzte

Deutschland möchte gerne bis zu 100 Millionen Impfstoff-Dosen des Corona-Impfstoffs von Biontech und Pfizer erhalten

Vertrag über Impfdosen geschlossen

EU sichert sich Corona-Impfstoff von BioNTech

Ein SARS-CoV-2-Impfstoff für die ganze Welt: Bisherige Studien mit mehreren Kandidaten haben bereits vielversprechende Immunitätsdaten geliefert.

COVID-19-Impfstoff

Wie gut kann eine Impfung vor SARS-CoV-2 schützen?

Leiterin der Infektiologie am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Professor Marylyn Addo

„ÄrzteTag“-Podcast

Infektiologin Marylyn Addo: „Die Pandemie sind wir!“

Der in Russland zugelassen Corona-Impfstoff war für Experten bisher eine „Black Box“.

Erste klinische Daten

Geheimnis um „Sputnik-V“-Corona-Impfstoff gelüftet!

Derzeit befinden sich weltweit mehr als 170 COVID-19-Impfstoffkandidaten in der Entwicklung.

COVID-19

RKI: Corona-Impfstoff bis Anfang 2021