Dirk Schnack

Freier Autor
und ständiger Mitarbeiter
Die Enquete-Kommission zur Zukunft der Medizinischen Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern wurde vom Landtag eingesetzt. Dort sollen Ende Mai 2021 auch die Ergebnisse vorgestellt werden.

Mecklenburg-Vorpommern

In der Enquete-Kommission knirscht es gewaltig

Der Schritt in die Selbstständigkeit will gut überlegt sein. Unterstützung von Kommunen, zum Beispiel beim Bau oder der Übernahme geeigneter Praxisräume, kann den Schritt schon erleichtern.

Berufsstart für junge Ärzte

Zwei Beispiele für Hilfen bei der Praxisgründung

Medizinstudentinnen am Institut für Anatomie: Um den drohenden Ärztemangel abzufedern, müssten die Unis mehr Studienkapazitäten haben, fordern die ärztlichen Körperschaften.

Ärztemangel in Mecklenburg-Vorpommern

Kammer und KV fordern ein Viertel mehr Medizinstudienplätze

Daumen hoch oder Daumen runter? Die Meinung von Ärzten zu Gesundheits-Apps ist gespalten.

Umfrage-Ergebnisse

Nicht alle Ärzte halten Gesundheits-Apps für hilfreich

Dr. Hainer Garg, Gesundheitsminister in Schleswig-Holstein

Interview mit Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister

„Corona-Maßnahmen nicht wie an Untertanen verkünden“

Frauen mit Suchtproblemen wie Alkohol können diese offenbar länger und besser verbergen als Männer

Suchtbericht Mecklenburg-Vorpommern

Frauen kaschieren Sucht besser als Männer

Test soll Aufschluss geben: Für die kommenden zwei Jahre sollen die Studienteilnehmer regelmäßig PCR- sowie Antikörpertestungen auf SARS-CoV-2 unterzogen werden.

SARS-CoV-2-Bevölkerungsstudie

Mecklenburg-Vorpommern startet Corona-Studie

Wer muss bei der Finanzierung für was aufkommen? Fast sechs von zehn Befragten kennen das duale System der Klinikfinanzierung nicht.

Wer zahlt für was?

Was Bürger über die Klinikfinanzierung wissen

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Neue Einschränkungen

Schleswig-Holstein verschärft Corona-Regeln

Hausarzt Dr. Mike Müller-Glamann bietet jeden Vormittag eine Infektsprechstunde an, die von seiner Praxis räumlich getrennt ist.

Zu Gast bei Dr. Müller-Glamann

Wie ein Arzt seine Infektsprechstunde organisiert

In einzelnen Bundesländern werden bereits „Schulkrankenschwestern“ eingesetzt – wie hier in Frankfurt an der Oder. Nun erprobt Hamburg, wie Gesundheitsfachkräfte in den Schulalltag integriert werden können.

Unterstützung in Problembezirken

Hamburg erprobt Gesundheitsfachkräfte an Grundschulen

Raus aus dem Stimmungstief

Kommentar zum Medizinklimaindex

Raus aus dem Stimmungstief

Der Marktplatz in Bad Oldesloe

Schleswig-Holstein

Die Ohnmacht der Corona-Leugner von Oldesloe

Abstrich: Wie die Leistung honoriert wird, entscheidet vor allem der Anlass der Testung.

KV-Honorarvergleich

So unterschiedlich werden Corona-Abstriche regional vergütet