Thomas Hommel

Redakteur (Hauptstadtbüro)
Gesundheitspolitik/Wirtschaft
im Bereich News & Politics
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) berichteten in Berlin über die Ergebnisse der Corona-Kita-Studie.

Studie vorgestellt

Spahn und Giffey: Kinder sind keine Corona-Infektionstreiber!

Auch wer für die Pflege vorgesorgt hat, kann die steigenden Eigenanteile kaum noch stemmen. Der Bundesgesundheitsminister will das ändern. Aber wie der richtige Weg zu einer Lösung aussieht, ist umstritten.

Reformdiskussion

Herr Spahn und der heiße Pflegeherbst

Fordert die Durchsetzung verpflichtender und einheitlicher Schutzmaßnahmen: Leopoldina-Präsident Professor Gerald Haug.

Neue Maßnahmen

Leopoldina will mehr Einsatz für weniger Corona

Will RKI und Paul-Ehrlich Institut stärken: Die gesundheitspolitische Sprecherin der Unionsfraktion Karin Maag.

Lehren aus der SARS-CoV-2-Pandemie

Die CDU hat Corona-Visionen

Aktionismus bremst das Coronavirus nicht aus

Kommentar zum Beherbergungsverbot

Aktionismus bremst das Coronavirus nicht aus

„Leere Liege, leere Kasse“· steht auf dem Liegestuhl am Alten Markt in Potsdam. Die Brandenburger Landesregierung hat ein Beherbergungsverbot für Berliner erlassen. Solche Maßnahmen sind sehr umstritten.

Umstrittene Corona-Maßnahmen

Beherbergungsverbot auf der Kippe?

Da bald geburtenstarke Jahrgänge das Rentenalter erreichen, müsste bereits jetzt jede Möglichkeit genutzt werden, um zusätzliche Beschäftigte für die Pflege zu gewinnen, sagt bpa-Geschäftsführer Herbert Mauel.

Personalausstattung in Altenheimen

„Mehr Pflegepersonal ohne bessere Leistung wäre absurd“

Am Freitag hat der Bundesrat grünes Licht für das Krankenhauszukunftsgesetz gegeben. Vier Milliarden Euro sollen jetzt in die Digitalisierung der Kliniken fließen.

Krankenhauszukunftsgesetz

Bundesrat winkt Milliarden-Paket für Kliniken durch

Apps, die vom BfArM geprüft und zugelassen sind, können auf Rezept verordnet werden. Ärzte müssen sich daran wohl erst noch etwas gewöhnen.

Jubel und Kritik

Erste DiGA „gefeiert wie Geburt und Taufe zugleich“

RKI-Präsident Professor Lothar Wieler (links) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstagmorgen vor der Pressekonferenz zur Corona-Lage

Steigende Corona-Inzidenz

Spahn sieht Charaktertest für die Gesellschaft

Erklärte am Montag weitere Details seiner Pflegereform: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Pflegeversicherung

SPD murrt wegen Spahns Pflegereform-Vorschlägen

Erklärte am Montag weitere Details seiner Pflegereform: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Reform der Pflegeversicherung

Geteiltes Echo auf Spahns Pflege-Vorstoß

Pflegepersonaluntergrenzen werden künftig für weitere Bereiche der stationären Versorgung gelten.

Neue Vorgaben ab 2021

Pflegeuntergrenzen in drei weiteren Bereichen geplant

Der Vorgesetzte macht einen Unterschied

Kommentar zum WIdO-Report

Der Vorgesetzte macht einen Unterschied

Gefüllte Gläser bei einem Sektempfang: Bund und Länder wollen die Höchstgrenzen für Feiern begrenzen: 25 Personen bei Feiern im privaten Rahmen, 50 Personen in öffentlichen Räumen.

Virtueller Gipfel im Kanzleramt

Bund und Länder einigen sich auf neue Corona-Maßnahmen

Stress mit dem Chef: Herrscht am Arbeitsplatz ein Klima fehlender Wertschätzung, steigt der Krankenstand, heißt es im Fehlzeiten-Report des WIdO.

WIdO-Fehlzeiten-Report

Wie unfaire Vorgesetzte krank machen

Bundesweit werden mindestens rund 100.000 zusätzliche Pflegeassistenzkräfte in Vollzeit benötigt, hat eine neue Studie ergeben.

Altenpflege

Neuer Personalmix soll Pflegeheime entlasten

Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention

Berliner Erklärung

Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention