Viele Pflegekräfte denken ans Aufhören

Veröffentlicht:

BIELEFELD (dpa). Jede fünfte Pflegekraft denkt einer Studie zufolge mehrmals im Monat darüber nach, aus dem Beruf auszusteigen. Viele Pflegekräfte fühlten sich überfordert und glaubten, Patienten etwas schuldig zu bleiben, teilten die von Bodelschwinghschen Anstalten in Bielefeld zu der Studie der Betheler Psychiatrie mit. Für die Untersuchung waren in der Zeit von Oktober bis Dezember 2007 insgesamt 389 Pflegekräfte befragt worden.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Fehlende Wirksamkeit gegen aktuelle SARS-CoV-2-Varianten

FDA zieht Zulassung für Evusheld® vorläufig zurück