Die CES in Bildern

Ein mobiles MRT und eine Windel, die Fieber misst: Das sind nur zwei der Neuheiten, die Aussteller bei der Messe CES in Las Vegas präsentiert haben. Unser Korrespondent ist vor Ort.

/
Für die „Ärzte Zeitung“ im Scanner: Unser Korrespondent Philipp Grätzel von Grät...
Für die „Ärzte Zeitung“ im Scanner: Unser Korrespondent Philipp Grätzel von Grätz hat sich in auf der aktuell noch laufenden CES Las Vegas in die Spule begeben und eine Hirn-MRT im ultramobilen MRT-Gerät anfertigen lassen...

© Philipp Grätzel von Grätz

...Der Befund ist unauffällig.
...Der Befund ist unauffällig.

© hyperfine

Versorgung neu gedacht: Das MedWand Gerät ist nicht viel größer als ein großer A...
Versorgung neu gedacht: Das MedWand Gerät ist nicht viel größer als ein großer Apfel. Links befindet sich die Kamera, rechts die Sensorik für EKG und Stethoskop und oben die Photoplethysmographie.

© Philipp Grätzel von Grätz

Kopfhörer, die Blutdruck messen: Das Unternehmen Valencell, das schon heute mit ...
Kopfhörer, die Blutdruck messen: Das Unternehmen Valencell, das schon heute mit Kopfhörerherstellern wie Bose, Huawei, Jabra oder Sony im Bereich Herzfrequenzmessung kooperiert, hat bei der CES diesen Messe-Prototypen eines In-Ear-Kopfhöhrers vorgestellt, der Blutdruckmessung beim Musikhören möglich macht. Ein Photoplethysmographiesensor liefert die Ausgangsdaten, und KI-Algorithmen rechnen die Lichtpulsationen in Blutdruckwerte um. Valencell entwickelt und validiert seine Algorithmen an eigenen, fünfstelligen Patientenkohorten.

© Philipp Grätzel von Grätz

Das Produkt Smardii des gleichnamigen Unternehmens ist eine Überwachungswindel f...
Das Produkt Smardii des gleichnamigen Unternehmens ist eine Überwachungswindel für erwachsene Menschen, die pflegebedürftig sind. Sie kann in Pflegeheimen und in der ambulanten Pflege genutzt werden. Die Windel erkennt Urin- und Stuhlabgang, misst die Temperatur, kann den Urin analysieren und warnt bei Stürzen. Die Sensorik ist Teil der Wegwerfwindel, die Technik steckt aber im Wesentlichen in dem wiederverwendbaren Clip. Deswegen sei das Produkt nur wenig teurer als normale Erwachsenenwindeln, so der Hersteller.

© Smardi

Wer an Wearables denkt, denkt als erstes an Smartwatches. Bei den meisten handel...
Wer an Wearables denkt, denkt als erstes an Smartwatches. Bei den meisten handelt es sich um Fitnessprodukte, aber es gibt auch echte Medizinprodukte. Withings hat die schicke Alltagsuhr entworfen, die in Las Vegas Weltpremiere feierte. Sie zeichnet nebenbei ein Ein-Kanal-EKG auf und misst die Sauerstoffsättigung. Das ermöglicht eine Reihe von Arrhythmie-Alarmen.

© Philipp Grätzel von Grätz

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden