Ärzte Zeitung online, 05.05.2017
 

Prävention

Große Bühne für die kleine Henrietta

Das AOK-Kindertheater "Henrietta" tourt seit Kurzem wieder durch Deutschland. Auf unterhaltsame Weise will das Theaterstück Kindern vermitteln, wie viel Spaß Gesundheit macht. Das Kindertheater ist Teil der AOK-Initiative "Gesunde Kinder – gesunde Zukunft" und geht bereits zum elften Mal auf Tour. Bis zum 30. November finden im gesamten Bundesgebiet 64 Vorstellungen statt. Zum ersten Mal sind in diesem Jahr alle drei Stücke des Ensembles zu sehen: "Henrietta in Fructonia", "Henrietta und die Schatzinsel" und "Henriettas Reise ins Weltall".(hom)

Der Besuch der Aufführungen ist kostenfrei. Infos: www.aok-kindertheater.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »