E-Health

AOK PLUS und SpinLab fördern Start-ups

Veröffentlicht:

Für die nächste Runde ihres Mentoring-Programms suchen die AOK PLUS und das SpinLab Leipzig zwei Start-ups mit dem Schwerpunkt E-Health. Interessierte Gründer können sich bis zum 18. Mai 2018 online bewerben.

Die jungen Unternehmen werden dann ab August 2018 fünf Monate lang im SpinLab in der Leipziger Baumwollspinnerei gecoacht. "Schon zum zweiten Mal fördern wir Start-ups. Um im Gesundheitsmarkt Fuß zu fassen, ist es für sie von Vorteil, von den Kenntnissen etablierter Gesundheitsakteure zu profitieren", so Vorstand Dr. Stefan Knupfer. (eb)

Weitere Infos unter: https://plus.aok.de

Mehr zum Thema

Schlaganfall und Demenz

Medizinpreis Hufeland für bayrisches Präventionsnetz

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband

Praxiswissen Quickcheck

Krankenfahrt: Tipps für die Verordnung

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband

Podcast

AOK-Aufsichtsrat formuliert Erwartungen an die Ampel

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Unzufrieden mit der Vermittlung von Terminen für Arztpraxen: vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.

© Yantra / stock.adobe.com

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen

Gute Betreuung: Müssen Zuckerkranke ins Krankenhaus, sollten sie möglichst eine für Diabetiker geeignete Klinik auswählen. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Africa Studio / stock.adobe.com

Versorgung von Diabetikern

DDG ruft nach mehr Kliniken mit Diabetes-Sachverstand